07.03.2015 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Zwei Festnahmen nach Mord an Kreml-Kritiker Nemzow

Moskau - Eine Woche nach der Ermordung des Kremlkritikers Boris Nemzow hat die russische Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Es handle sich um zwei Männer aus dem Kaukasus, teilte der Chef des Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow, in Moskau mit. Es gebe gute Hinweise, dass die Männer direkt in die Tat verwickelt gewesen seien, berichtete die Agentur Interfax unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Moody's senkte Kärnten-Rating

Wien/Klagenfurt - Die Ratingagentur Moody's hat die Bewertung Kärntens um vier Stufen von A2 auf Baa3 gesenkt und den bisher stabilen Ausblick auf negativ gesetzt. Baa3 ist die letzte Stufe, die noch nicht "spekulativ" ist. Die Maßnahme ist laut Moody's eine Reaktion auf die von der FMA gestartete Abwicklung und das Zahlungsmoratorium für die ehemalige Hypo Alpe Adria, jetzt Heta.

FMA hegt Verdacht auf Hypo-Bilanzfälschung im Jahr 2009

Wien/Klagenfurt - Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hegt den Verdacht, dass es in der Hypo Alpe Adria im Jahr 2009 zu einer Bilanzfälschung gekommen sein könnte. Seit Ende Jänner ermittle die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft auf Basis einer Anzeige der FMA von Ende 2014, schreiben "Standard" und "profil". Die Bilanz wurde laut "profil" noch vom Management aus der BayernLB-Ära unterfertigt.

EADS hatte angeblich "Maulwurf" im Wirtschaftsministerium

Wien/Toulouse - Die Eurofighter-Anbieter dürften einen Informanten im Wirtschaftsministerium gehabt haben. Das legt ein Online-Bericht des Magazins "News" nahe. Das Blatt beruft sich auf einen internen Prüfbericht, den die Eurofighter-Firma EADS bei der Anwaltskanzlei Clifford Chance in Auftrag gegeben hatte. Grünen-Sicherheitssprecher Peter Pilz verlangte am Samstag eine rasche Aufklärung der Vorwürfe.

Justizminister plant Strafreform für Cannabis-Eigengebrauch

Wien - Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) plant mit der Strafrechtsreform ein Ende der automatischen Strafanzeigen für den Besitz von Cannabis, sofern es sich um eine Kleinstmenge handelt und diese nachweislich für den Eigengebrauch verwendet wird. Außerdem muss der Ertappte mit den Gesundheitsbehörden kooperieren, bestätigte eine Sprecherin der APA einen Bericht der Tageszeitung "Die Presse".

Fünf Tote bei Anschlag auf Lokal in Bamako

Bamako - Bei einem Anschlag auf ein Lokal in der malischen Hauptstadt Bamako sind drei Europäer und zwei Einheimische getötet worden. Unter den Opfern sind nach Behördenangaben ein Franzose und ein Belgier, der für die EU-Vertretung in Mali arbeitete. Österreicher sind laut Außenministerium nach derzeitigem Kenntnisstand nicht unter den Toten oder Verletzten.

Erstmals Todesurteil gegen Mursi-Anhänger vollstreckt

Kairo - Die ägyptische Justiz hat erstmals ein Todesurteil wegen der gewaltsamen Proteste nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi vollstreckt. Mahmoud Ramadan sei Samstag früh gehängt worden, erklärte ein Sprecher des Innenministeriums in Kairo. Er sei der erste Verurteilte, der wegen der Beteiligung an den Protesten im Sommer 2013 exekutiert worden sei.

Kartnig ab nächster Woche im offenen Vollzug

Graz - Der wegen Finanzvergehen zu 15 Monaten Haft verurteilte Ex-Sturm Graz-Präsident Hannes Kartnig ist ab Montag im sogenannten offenen Vollzug und somit Freigänger, wie steirische Medien in ihren Samstag-Ausgaben berichteten. Kartnig darf dann tagsüber wieder seiner Arbeit bei einer Werbefirma nachgehen und muss die Nächte im sogenannten Freigängerhaus der Justizanstalt Graz-Jakomini verbringen.

(Schluss) grh/ral

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit