09.03.2015 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Österreicher in Libyen ist in der Hand der IS-Terroristen

Wien - Der 39-jährige Oberösterreicher, der nach einem Angriff der jihadistischen Organisation "Islamischer Staat" auf ein Ölfeld in Libyen mit mehreren anderen Personen vermisst wird, ist in der Hand der IS-Terroristen. Das bestätigte das Außenministerium der APA am Montag. Über den derzeitigen Aufenthalt der Gruppe gebe es keine gesicherten Informationen.

Wiener KAV-Ärzte lehnen neue Arbeitszeitregelung ab

Wien - Die rund 3.200 Ärzte in den Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbundes haben sich am Montag gegen die zwischen Stadt und Ärztevertretern getroffene Einigung in Sachen neues Arbeitszeitgesetz ausgesprochen. 87,44 Prozent stimmten bei einem von der Wiener Ärztekammer durchgeführten Votum gegen die neue Regelung. Um 12.00 Uhr wird es dazu eine Pressekonferenz der Ärztekammer geben.

SPÖ setzt statt Erbschafts- auf Kapitalertragssteuer

Wien - Nach dem Rückzieher bei der klassischen Vermögenssteuer hat sich die SPÖ dem Vernehmen nach damit abgefunden, auch die Erbschaftssteuer nicht durchbringen zu können. Vorgeschlagen hat die SPÖ daher laut Medienberichten die Anhebung des Spitzensteuersatzes auf 60 Prozent ab einer Million Euro Jahresverdienst. Damit könnte auch die Kapitalertragssteuer auf Dividenden auf 30 Prozent steigen.

SPÖ und ÖVP verlegen steirische Landtagswahl auf 31. Mai vor

Graz - Der 31. Mai wird zumindest ein kleiner Superwahlsonntag. Nach dem Burgenland hat sich am Montag auch die Steiermark für diesen Termin für die Landtagswahl entschieden. Ob auch Oberösterreich seine Landtagswahl vom Herbst in den Frühling vorverlegt ist noch offen. Schon fix ist der Termin in Wien, die Bundeshauptstadt wählt am 11. Oktober einen neuen Landtag und Gemeinderat.

FPÖ lud niederländischen Rechtspopulisten Wilders ein

Wien - FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders nach Wien eingeladen. Wie am Montag bekannt wurde, planen die Freiheitlichen einen gemeinsamen Auftritt zum Thema "Europas Bedrohung durch die Islamisierung" am 27. März in der Hofburg. Zu der Veranstaltung lud das FPÖ-Bildungsinstitut ein.

Kurden attackieren Extremisten vor Öl-Stadt Kirkuk

Damaskus - Kurdische Kämpfer im Nordirak haben am Montag Stellungen der Extremistenmiliz Islamischer Staat vor der Stadt Kirkuk angegriffen. Unterstützt wurden sie dabei von Kampfflugzeugen der Anti-IS-Allianz unter Führung der USA. Mit der Offensive sollen die IS-Kämpfer aus der Umgebung der Öl-Metropole vertrieben werden.

EZB-Geldschwemme beflügelt bereits Staatsanleihen-Märkte

Frankfurt am Main/Frankfurt - Der Start der billionenschweren Geldschwemme der Europäischen Zentralbank zeigt bereits erste Auswirkungen an den Staatsanleihemärkten. Am Montagvormittag legten die Kurse auf breiter Basis zu. Im Gegenzug fielen die Renditen weiter zurück. 60 Mrd. Euro will die Notenbank in die Märkte pumpen - pro Monat; und das mindestens bis September 2016.

(Schluss) pin/mhh

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit