18.03.2015 13:01:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Viele Verletzte bei Ausschreitungen bei Blockupy-Protesten

Frankfurt - Bei heftigen Zusammenstößen rund um die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes in der deutschen Bankenmetropole Frankfurt sind laut Polizei mindestens 88 Beamte verletzt. Aktivisten der kapitalismuskritischen Blockupy-Bewegung berichteten von zahlreichen Verletzten auch in ihren Reihen. Die Polizei setzte Wasserwerfer, Tränengas und Schlagstöcke ein. Demonstranten warfen Pflastersteine und Böller.

Faymann verteidigt in Nationalrats-Sondersitzung Heta-Lösung

Wien/Klagenfurt - Die Abwicklung der Heta war in erster Linie die Entscheidung des Finanzministers, aber die ganze Regierung stehe dahinter. Diese Botschaft sandte Kanzler Werner Faymann am Mittwoch in einer von FPÖ und Grünen initiierten Nationalratssondersitzung zur Abwicklung der ehemaligen Hypo-Alpe-Adria aus. Besser wäre es gewesen, hätte Kärnten Haftungen von fast 20 Mrd. gar nicht übernommen, so Faymann.

Mordalarm im Bezirk Mistelbach: Leiche einer Frau gefunden

Mistelbach - Im Bezirk Mistelbach ist Mittwochfrüh die Leiche einer Frau entdeckt worden. Anschließend hat sich der 63-jährige Ehemann der Toten selbst der Polizei gestellt. Er ließ sich am Tatort widerstandslos festnehmen. Der Verdächtige wurde am Mittwochvormittag einvernommen. Das Opfer war 59 Jahre alt. Dem Ermittler zufolge soll das Paar finanzielle Schwierigkeiten gehabt haben.

Iraker schicken Verstärkung nach Tikrit

Tikrit - Die irakischen Streitkräfte haben zusätzliche Kämpfer mobilisiert, um die umkämpfte Stadt Tikrit aus den Händen der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) zu befreien. Vor allem eine große Anzahl schiitischer Milizionäre habe das Kampfgebiet erreicht, erklärte ein hochrangiger Armeeangehöriger am Mittwoch. Es liefen Vorbereitungen, Tikrit zu stürmen.

Pakistanische Armee tötete 34 Extremisten bei Luftangriffen

Islamabad - Nach einem Doppelanschlag der Taliban auf Kirchen in Pakistan hat die pakistanische Luftwaffe Angriffe auf Stellungen der Extremisten im Grenzgebiet zu Afghanistan geflogen. 34 mutmaßliche Extremisten seien bei den Bombardements am Mittwoch im Tirah-Tal im Stammesgebiet Khyber getötet worden, teilte die Armee mit. Das Tirah-Tal ist eine Hochburg extremistischer Gruppen.

Erste Zyklon-Hilfslieferungen in Vanuatu eingetroffen

Port Vila/Canberra/Wien - Fünf Tage nach dem Durchzug von Zyklon "Pam" sind in einigen der verwüsteten Inseln im Pazifikstaat Vanuatu erste Hilfslieferungen eingetroffen. Mindestens sieben Tonnen Medikamente, Trinkwasser, Sanitärkits, Planen und Kettensägen wurden am Mittwoch von Hilfsorganisationen unter anderem auf die im Süden Vanuatus gelegene Insel Tanna gebracht. Am Donnerstag wird eine weitere Fähre erwartet.

Seltenes Polarlicht war auch über Österreich zu sehen

Wien - In einigen Regionen Mitteleuropas - auch über Österreich - war in der Nacht auf Mittwoch ein seltenes Naturschauspiel zu sehen: Ein Nordlicht sorgte am Nachthimmel für ungewöhnliche Farberscheinungen. Verantwortlich dafür war einer der stärksten Sonnenstürme der vergangenen Jahre. Der momentane Sonnensturm ist noch nicht zu Ende. Nordlichter sind aber eher nur noch im Norden Europas zu erwarten.

Lindsey Vonn mit Sieg in Meribel zur siebenten Abfahrtskugel

Meribel - Lindsey Vonn ist am Mittwoch beim alpinen Weltcup-Finale ihrer Favoritenrolle in der Abfahrt gerecht geworden. Die US-Amerikanerin feierte in Meribel ihren vierten Saisonsieg und insgesamt 33. in der Abfahrt und holte damit zum siebenten Mal die kleine Kristallkugel in der Königsdisziplin. Mit Elisabeth Görgl und Nicole Hosp landeten zwei ÖSV-Läuferinnen auf dem Podest.

(Schluss) mhh/str/he

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit