29.03.2015 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Neuregelung der Einlagensicherung

Wien - Das Finanzministerium hat am Sonntag einen Bericht des "Standard" bestätigt, dass es Änderungen bei der staatlichen Einlagensicherung geben wird. Künftig erfolgt die Sicherung des Ersparten ausschließlich durch die Banken, die dafür in einen Fonds einzahlen. Die staatliche Absicherung gibt es dann nicht mehr, so der Begutachtungsentwurf. Für Sparer ändere sich nichts, hieß es aus dem Ministerium.

Leichenteile des Co-Piloten am Airbus-Absturzort entdeckt

Berlin/Düsseldorf/Barcelona - Am Absturzort der Germanwings-Maschine sind offenbar Leichenteile des Co-Piloten entdeckt worden. Die Identifizierung der sterblichen Überreste des 27-Jährigen sei durch einen DNA-Abgleich erfolgt, meldete die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Ermittler. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Absturz der Maschine mit 150 Menschen an Bord von Co-Pilot Andreas L. bewusst herbeigeführt.

Tausende bei Protestmarsch gegen Extremismus in Tunis

Tunis - Eineinhalb Wochen nach dem islamistischen Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis haben am Sonntag tausende Menschen in der tunesischen Hauptstadt gegen den Extremismus demonstriert. "Freies Tunesien, Terrorismus raus", skandierten die Teilnehmer des Protestmarsches. Tunesische Sicherheitskräfte töteten im Vorfeld des Marsches neun bewaffnete Extremisten.

Gespannte Lage nach Präsidentenwahl in Nigeria

Abuja - Nach der Präsidentenwahl in Nigeria wurden am Sonntag die ersten Auszählungsergebnisse erwartet. Beobachter rechneten mit einem Kopf-an-Kopf Rennen zwischen dem christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan und seinem muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari. Aufgrund technischer Probleme bei der Registrierung der Wähler musste die Abstimmung in einigen Wahlbezirken auf Sonntag verlegt werden.

Symbolisch wichtige Departementswahlen in Frankreich laufen

Paris - In Frankreich hat die zweite Runde der symbolisch wichtigen Departementswahlen begonnen. Rund 42 Millionen Franzosen sind bei der landesweiten Wahl am Sonntag aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die regierenden Sozialisten von Staatschef Francois Hollande steuern dabei auf eine erneute schwere Wahlschlappe zu: Das linke Lager dürfte Dutzende der insgesamt 101 französischen Departements verlieren.

Saudi-Arabien bombardierte Houthi-Hochburg

Sanaa/Riad - Die von Saudi-Arabien geführte Koalition arabischer Staaten hat Sonntagfrüh mit Luftschlägen auf die Hochburg der Houthi-Rebellen im Nordjemen begonnen. Dutzende Waffendepots der Aufständischen seien in der Stadt Saada bombardiert worden, sagten Augenzeugen einer Agentur. Die Houthis haben in den vergangenen Monaten große Teile des Landes und die Hauptstadt Sanaa unter ihre Kontrolle gebracht.

Papst eröffnete am Palmsonntag Feierlichkeiten der Karwoche

Vatikanstadt - Papst Franziskus hat am Sonntagvormittag auf dem Petersplatz die liturgische Feier zum Palmsonntag als Auftakt der Karwoche zelebriert. Zur Begrüßung schwenkten die in Rom versammelten Pilger Ölzweige. Diese erinnern an den Einzug Jesu' in Jerusalem, während die Verlesung der Passionsgeschichte während der Messe bereits das Gedenken an Kreuzigung und österliche Auferstehung vorwegnimmt.

(Schluss) ik/mas

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit