04.10.2014 16:01:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 16.00 Uhr

Klug trotzt ÖVP-Kritik an Bundesheerreform

Wien - Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) trotzt Kritik aus der ÖVP an seiner Bundesheerreform. Er habe das Konzept bereits bei der Regierungsklausur Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) übergeben, sagte er am Samstag im ORF-Radio Ö1. Zuvor hatte etwa Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) gemeint, das Konzept sei eine Vorstellung Klugs ohne Zustimmung des Koalitionspartners.

Cameron verurteilt "brutalen Mord" des IS

London - Nach der Enthauptung einer britischen Geisel durch die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat Premierminister David Cameron eine entschiedene Fahndung nach den Tätern angekündigt. Großbritannien werde alles tun, die Mörder zur Rechenschaft zu ziehen, sagte Cameron am Freitag nach der Veröffentlichung eines Videos, das die Enthauptung des Briten Alan Henning zeigt.

Nord- und Südkorea vereinbarten Spitzengespräche

London - Nach monatelanger Eiszeit machen Süd- und Nordkorea einen Schritt aufeinander zu. Hochrangige Vertreter beider Regierungen einigten sich am Samstag bei einem Treffen am Rande der Asien-Spiele im südkoreanischen Incheon auf die Wiederaufnahme von Verhandlungen auf Spitzenebene. Mit den neuen Gesprächen, die Ende Oktober oder Anfang November beginnen sollen, wolle man die Beziehungen verbessern.

Hongkongs Regierungschef fordert Blockaden-Ende

Hongkong - Bei den Protesten in Hongkong hat Regierungschef Leung Cun-ying ultimativ ein Ende der Blockaden bis Montag gefordert. Nach den Ausschreitungen zwischen Protestgegnern und Demonstranten rief Leung am Samstag beide Seiten eindringlich zur Ruhe auf. Er verurteilte alle Gewalt und warnte, wenn die Zwischenfälle andauerten, könnte die Lage "sehr leicht außer Kontrolle geraten".

Wieder Kämpfe und Tote in Donezk

Donezk - In der ostukrainischen Stadt Donezk ist es trotz der Waffenruhe erneut zu Gefechten gekommen. Dabei wurden innerhalb von 24 Stunden mindestens zwei Soldaten und eine 54 Jahre alte Frau getötet, hieß es. Nach Angaben des ukrainischen Militärs wurden zwölf Separatisten bei Kämpfen um den Flughafen von Donezk getötet. Deutschland bereitet sich indes auf einen Drohneneinsatz in der Ukraine vor.

Erstmals bekam Frau mit fremder Gebärmutter Baby

Göteborg - Schwedischen Medizinern ist nach eigenen Angaben eine Sensation geglückt. Mit einer gespendeten Gebärmutter habe eine Frau weltweit erstmals ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Schon im September habe die 35-Jährige den Buben laut der Universität Göteborg per Kaiserschnitt entbunden. Sowohl die Mutter als auch das Kind seien wohlauf, sagte Mats Brännström, der den Eingriff vorgenommen hatte.

Phosphor am Strand - Jacke einer Frau fing Feuer

Brunsbüttel - Beim Spaziergang an der Ostsee hat die Jacke einer Frau aus Nordrhein-Westfalen plötzlich Feuer gefangen. Die Frau hatte am Strand von Sankt Peter Ording Steine gesammelt und offenbar einen Phosphorbrocken in ihre Jackentasche gesteckt, den sie für Bernstein hielt. Kurz darauf habe das Kleidungsstück Feuer gefangen, teilte die Polizei am Samstag mit. Sie und ihr Mann erlitten Brandverletzungen.

99,72 Prozent der Sirenen in Österreich intakt

Wien - 8.203 Sirenen in Österreich sind am Samstag im Rahmen eines Zivilschutz-Probealarms auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet worden. 99,72 Prozent funktionierten einwandfrei, berichtete das Innenministerium. Zwischen 12.00 und 12.45 Uhr wurden nach dem Signal "Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" ausgestrahlt.

(Schluss) pn/ik

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit