02.11.2014 16:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 16.00 Uhr

Wahlen in ostukrainischen Separatisten-Regionen

Donezk/Luhansk (Lugansk) - Gegen den Protest der proeuropäischen ukrainischen Führung haben die prorussischen Separatisten im Konfliktgebiet Ostukraine mit umstrittenen Wahlen begonnen. Bestimmt werden sollen in den selbst ernannten "Volksrepubliken" Luhansk und Donezk Parlamente sowie sogenannte Republikchefs. Mehr als 400 Wahllokale öffneten am Sonntag in der Früh in Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden.

Armee übernahm Fernsehsender in Burkina Faso

Ouagadougou - Nach der Machtübernahme durch das Militär in Burkina Faso hat die Armee am Sonntag laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP auch den öffentlichen Fernsehsender des Landes unter ihre Kontrolle gebracht. Soldaten der Präsidentengarde feuerten demnach Schüsse ab, um Demonstranten zu vertreiben, die vor de Sendezentrale die Übergabe der Macht an eine zivile Regierung forderten.

Weltklimabericht "alarmierend und ermutigend"

Kopenhagen - Ohne sofortiges entschlossenes Handeln droht eine tief greifende und nicht mehr umkehrbare Veränderung des Weltklimas. Die Kosten für die notwendigen Gegenmaßnahmen sind jedoch begrenzt: Dies ist die Kernbotschaft des Abschlussberichts des Weltklimarats IPCC, der am Sonntag in Kopenhagen vorgestellt wurde. US-Außenminister John Kerry warnte, die Erkenntnisse der Wissenschafter zu ignorieren.

Oberhauser gegen Cannabis-Legalisierung

Wien - Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) hat sich am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" gegen die Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. Cannabis-Konsum sei schließlich auch nicht ungefährlich, etwa bei Menschen mit Neigung zu Psychosen oder Schizophrenie. In Sachen Rauchverbot in der Gastronomie pochte die Ministerin auf eine Realisierung bis 2018.

Berliner Flughafen könnte noch teurer werden

Berlin - Weil der neue Berliner Hauptstadtflughafen schon bei seinem Start zu klein sein könnte, drohen laut "Bild am Sonntag" weitere Milliardenkosten für einen Ausbau. Das Blatt zitierte aus vertraulichen Unterlagen der Berliner Flughafengesellschaft für die Zeit nach dem noch immer unklaren Eröffnungstermin. Demnach soll langfristig etwa das Hauptterminal für 1,3 Mrd. Euro erweitert werden.

Kärntner verletzte sich bei Explosion von Treibgas

Villach - Ein 47-jähriger Mann ist am Sonntag in der Gemeinde Äußere Einöde in Kärnten bei einer Explosion im Keller eines Wohnhauses schwer verletzt worden. Laut ORF hatte der Mann einen Tank mit Rostschutzfarbe besprüht und dann mit einer Lötlampe zu trocknen versucht. Laut Angaben des Roten Kreuzes wurde er mit Verbrennungen im Gesicht und an den Armen ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Unfälle mit Polizeiautos in Salzburg und Wels

Salzburg - Am Samstagabend sind in Österreich gleich zwei Polizeiautos auf dem Weg zu einem Einsatz verunfallt. In Salzburg war ein Streifenwagen wegen eines Notrufs nach einem Einbruch mit Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs und krachte an einer Kreuzung in einen Pkw, eine Frau wurde schwer verletzt. In Wels fuhr ein Beamter bei Rot über die Kreuzung, er dürfte einen querenden Wagen nicht gesehen haben.

Vierlinge in München zur Welt gekommen

München - Vierlinge sind schon eine Rarität - aber zwei eineiige Zwillinge eine kleine Sensation: In einem Münchner Krankenhaus sind die beiden Zwillingspärchen in der 25. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt geholt worden. Sowohl die Mutter als auch die beiden Buben und die beiden Mädchen seien wohlauf, teilte das Städtische Klinikum Harlaching mit. Die Frühchen kamen bereits am 11. August zur Welt.

(Schluss) grh/pin

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit