08.02.2015 16:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 16.00 Uhr

Ukraine-Krisengipfel in Minsk geplant

Berlin - Die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine planen nach deutschen Angaben ein Gipfeltreffen zur Beilegung des Ukraine-Konflikts. Die Arbeiten an einem Kompromisspapier werden nach der Telefonkonferenz der vier Spitzenpolitiker am Sonntag fortgesetzt, hieß es in Berlin. Man wolle nun am Mittwoch in der weißrussischen Hauptstadt Minsk zusammentreffen.

Faymann kritisiert Merkels "Abwarten" in Eurokrise

Wien - Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) geht weiter auf Distanz zu seiner deutschen Amtskollegin Angela Merkel. Die Bekämpfung der Wirtschaftskrise in Europa "scheitert an Angela Merkels Plan des Abwartens", sagte Faymann im "Kurier". Zugleich äußerte er Verständnis für die Reformpläne des griechischen Premiers Alexis Tsipras, den er am Montag in Wien empfängt.

Pensionistenvertreter pochen auf Entlastung

Wien - Die Seniorenvertreter Andreas Khol (ÖVP) und Karl Blecha (SPÖ) wollen bei der angekündigten Steuerreform eine Entlastung kleiner Pensionen sehen. Dies könnte entweder über eine Negativsteuer oder geringere Sozialversicherungsbeiträge erfolgen, wie sie am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" sagten. Nicht einig sind sich die beiden, wie die Steuerreform gegenfinanziert werden soll.

Pegida-Gegner starteten in Linz zu Gegendemo

Linz - In Linz hat kurz nach 14.00 Uhr die Demonstration gegen die eine Stunde später angesetzte Pegida-Kundgebung begonnen. Mehrere Hundert Leute versammelten sich im Zentrum, um unter dem Motto "Kein Meter für Pegida" zum Hessenplatz zu ziehen. Am Hauptbahnhof, wo die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" starten wollten, war um diese Zeit vor allem Polizei zu sehen.

RH-Endbericht zu Hypo-Verstaatlichung Ende März

Wien/Klagenfurt - Der fertige Rechnungshof-Bericht zur Notverstaatlichung der früheren Hypo Alpe Adria wird Ende März vorliegen. Das kündigte RH-Präsident Josef Moser am Sonntag in der ORF-Sendung "Hohes Haus" an. Die Stellungnahme des Finanzministeriums, die noch in den Bericht eingearbeitet wird, steht laut Moser unmittelbar bevor. Zeit hat das Ressort bis Anfang März.

Massenkarambolage mit zwölf Fahrzeugen auf der A3

Trumau - Auf der Südostautobahn in Niederösterreich ist es Sonntagvormittag zu einer Massenkarambolage gekommen. Nach Angaben von "Notruf NÖ" dürften zumindest zwölf Fahrzeuge in den Unfall verwickelt sein, der sich bei winterlichen Fahrbedingungen nahe Trumau in Fahrtrichtung Knoten Guntramsdorf ereignete. Laut ersten Informationen wurden drei Personen leicht verletzt.

Leiche eines AirAsia-Piloten in Wrack entdeckt

Jakarta/Paris - Indonesische Taucher haben die Leiche eines Piloten aus dem in die Javasee gestürzten AirAsia-Flugzeug geborgen. Sie wurde angeschnallt im Cockpit entdeckt. Unklar blieb zunächst, ob es sich dabei um den indonesischen Flugkapitän oder um seinen französischen Co-Piloten handelte. Taucher wollen auch die Leiche des zweiten Piloten bergen. Auch er soll sich noch im Cockpit des Airbus A320 befinden.

(Schluss) pin/str

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit