15.02.2015 16:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 16.00 Uhr

Terror von Kopenhagen erschüttert Dänemark

Kopenhagen - Nach zwei Terroranschlägen in Kopenhagen binnen weniger Stunden hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter am Sonntag in der Früh erschossen. Der mutmaßliche Täter, der wahrscheinlich zwei Menschen getötet hat, sei den Ermittlern bekannt gewesen, hieß es bei einer Pressekonferenz zu Mittag. Die Identität des Mannes wollten Polizei und Sicherheitsbehörde zunächst aber nicht preisgeben.

Waffenruhe in Ostukraine wird weitgehend eingehalten

Donezk - In der Ostukraine hat die neue Waffenruhe zwischen Militär und prorussischen Separatisten bis Sonntagnachmittag weitgehend gehalten. Ab Mitternacht schwiegen die Waffen in Donezk, der größten separatistischen Hochburg. Allerdings wollten sich die Aufständischen im nahe gelegenen Debalzewe der Minsker Vereinbarung nicht beugen.

Karnevalsumzug in Braunschweig wegen Terrorgefahr abgesagt

Braunschweig - Der Karnevalsumzug in Braunschweig ist am Sonntag kurz vor dem Start wegen Hinweisen auf mögliche Terroranschläge mit islamistischem Hintergrund abgesagt worden. Die Informationen seien in der Nacht und in der Früh eingegangen und bewertet worden, sagte ein Polizeisprecher. Zum Braunschweiger Karneval, dem sogenannten Schoduvel, waren am Faschingssonntag bis zu 250.000 Besucher erwartet worden.

Glawischnig sieht Heinisch-Hosek "rücktrittsreif"

Wien - Die Grüne Bundessprecherin Eva Glawischnig hält in Sachen Zentralmatura die zuständige Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek für "rücktrittsreif" und stellt einen Misstrauensantrag in Aussicht. Die Vorgangsweise beim Wiener Wahlrecht findet sie eine "gute Lösung", die Vorbild im Bund sein könnte. Für die Steuerreform forderte sie am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" ökologische Ansätze.

Zwei Tote bei Lawinenabgang in Eisenerzer Alpen

Radmer - Bei einem Lawinenabgang im Bereich der Lahnerleitenspitze (Bezirk Leoben) in den Eisenerzer Alpen sind zwei Tourengeher getötet worden. Eine dritte Person wurde verletzt geborgen. Die Identität der Bergsportler war vorerst nicht bekannt. Insgesamt vier Tourengeher hatten eine Aufstiegsroute auf die 2.027 Meter hohe Lahnerleitenspitze gewählt. Für zwei Personen kam jede Hilfe zu spät.

Online-Gang stahl offenbar eine Milliarde Dollar von Banken

Moskau - Eine internationale Gang soll in den vergangenen zwei Jahren bis zu einer Milliarde US-Dollar (über 877 Millionen Euro) durch Online-Attacken auf Banken gestohlen haben. Die Bande hätte sich in die Computer-Systeme der Kreditinstitute gehackt, Informationen gesammelt und am Ende Geld überweisen oder bar auszahlen lassen, berichtete die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab am Sonntag.

Hirscher greift im Herren-Slalom nach drittem Gold bei WM

Vail (Colorado)/Beaver Creek (Colorado) - Bei der alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek gibt es am Sonntag noch eine Chance auf Medaillen für das österreichische Team. Beim Herren-Slalom am Sonntag startet Topfavorit Marcel Hirscher als Nummer eins, er greift nach seiner dritten Goldmedaille bei dieser WM. Sein größter Herausforderer ist der Deutsche Felix Neureuther. Der ÖSV ist ab 18.15 Uhr MESZ mit fünf Läufern vertreten.

(Schluss) pn/ik

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit