05.10.2014 19:02:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 19.00 Uhr

Demonstranten in Hongkong ziehen teilweise ab

Hongkong - Die Demokratiebewegung in Hongkong hat einen Teilrückzug verkündet. Die Protestgruppe Occupy Central teilte am Sonntag mit, die Demonstranten würden die seit einer Woche andauernde Blockade des Geschäftsviertels Mong Kok beenden und sich ihren Mitstreitern im Regierungsviertel Admirality anschließen. Auch die Hauptstraße vor dem Regierungssitz geben die Demonstranten wieder für den Verkehr frei.

Schwere Kämpfe um Kurden-Stadt Kobane

Damaskus - Trotz Luftschlägen der von den USA geführten Militärallianz setzt die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) Angriffe auf die nordsyrische Stadt Kobane in unverminderter Härte fort. Aktivisten zufolge eroberten die Extremisten am Samstagabend teilweise die Kontrolle des Hügels Mistanour südwestlich der Kurden-Stadt an der Grenze zur Türkei. Bei Kämpfen in der Nacht auf Sonntag starben 27 Menschen.

GERB bei Bulgarien-Wahl voran, aber ohne Mehrheit

Sofia - Die rechtskonservative GERB hat die Parlamentswahlen am Sonntag laut Exit Polls zwar klar für sich entscheiden können, eine Mehrheit jedoch bei Weitem verfehlt. Die Partei von Ex-Premier Bojko Borissow kann nach Angaben von vier verschiedenen Umfrageinstituten mit 32,3 bis 33,9 Prozent der Stimmen rechnen, die Sozialisten (BSP) kommen demnach auf rund 16 Prozent.

Brasilien: Rousseff Favoritin bei Präsidentenwahl

Rio de Janeiro - Bei der Präsidentenwahl in Brasilien ist die Amtsinhaberin Dilma Rousseff als Favoritin ins Rennen gegangen. Nach den letzten Umfragen vor der Abstimmung am Sonntag muss Rousseff aber damit rechnen, sich in einer Stichwahl erneut den Wählern zu stellen. Zwischen dem Sozialdemokraten Aecio Neves und der Sozialliberalen Marina Silva zeichnet sich ein enges Rennen um den Einzug in die Stichwahl ab.

Erneut Tote bei Gefechten um Flughafen Donezk

Donezk - Einen Monat nach Inkrafttreten einer Waffenruhe sind bei erneuten Gefechten in der Ostukraine mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Beim Kampf um den strategisch wichtigen Flughafen der Separatistenhochburg Donezk habe die Armee zwölf Aufständische erschossen, teilte der Sicherheitsrat in Kiew mit. Es seien auch zwei Soldaten getötet, sagte Sprecher Wladimir Polewoj am Sonntag.

Selbstmordanschlag in Tschetschenien

Grosny - Ein Selbstmordattentäter hat in der russischen Teilrepublik Tschetschenien mindestens fünf Polizisten getötet und zwölf Zivilisten verletzt. Ein 19-jähriger Islamist aus dem Nordkaukasus habe sich an einem Kontrollpunkt während eines Stadtfestes in der Hauptstadt Grosny in die Luft gesprengt, sagte ein Behördensprecher am Sonntag der Agentur Interfax zufolge.

Neun Verletzte bei Autounfall in Oberösterreich

Sierning bei Steyr - Neun Personen, darunter sechs Kinder bzw. Jugendliche, sind Sonntagnachmittag bei einem Zusammenstoß auf der Voralpenstraße (B122) in Sierning (Bezirk Steyr-Land) verletzt worden. Ein 44-Jähriger war mit seinem Kleinbus auf die andere Fahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden gegen Bäume geschleudert, so die oberösterreichische Polizei.

Formel 1: Bianchi hat erste OP gut überstanden

Suzuka - Formel-1-Pilot Jules Bianchi ist nach seinem schweren Unfall beim Grand Prix von Japan am Kopf notoperiert worden. Der Franzose zog sich beim 15. Saisonlauf am Sonntag in Suzuka schwere Verletzungen zu. Nach Angaben der französischen Fachzeitung "L'Equipe" muss der 25-Jährige nach dem Eingriff nicht mehr künstlich beatmet werden. Bianchi könne wieder selbstständig atmen.

(Schluss) grh/cg

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit