26.10.2014 19:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 19.00 Uhr

ÖVAG bei Bankenstresstest der EZB durchgefallen

Wien/Frankfurt - Aus Österreich ist tatsächlich die Volksbanken AG (ÖVAG) am europäischen Bankenstresstest gescheitert. Mit ihr zusammen waren es 25 Institute aus dem Euroraum, die den Bilanzcheck und Belastungstest der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht geschafft haben. Geprüft wurden insgesamt 130 Institute. Es war der umfassendste Stresstest des Bankensystems aller Zeiten.

Fischer: Demokratien sind stärker als Terroristen

Wien - Bundespräsident Heinz Fischer hat die Sorge der Bevölkerung über internationale Konflikte und Terror in seiner diesjährigen Fernsehansprache am Abend des Nationalfeiertages thematisiert. Die Welt sei auch in der Vergangenheit nicht frei von gefährlichen Spannungen gewesen, aber: "Demokratien sind stärker als Terroristen."

NEOS für Legalisierung von Cannabis

Linz - Die NEOS haben sich am Samstag bei ihrer Mitgliederversammlung für die Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. Das bestätigte Parteisprecher Lukas Schrattenthaler laut einem Bericht der "Presse". Parteiobmann Matthias Strolz soll damit keine rechte Freude haben, da ein derartiger Standpunkt in der Öffentlichkeit schwer zu argumentieren sei.

Offenbar wieder Jugendliche in Nigeria verschleppt

Maiduguri - Im Nordosten Nigerias haben mutmaßliche Islamisten nach Angaben eines Dorfvorstehers am Wochenende etwa 30 Jugendliche verschleppt. Die Männer hätten alle Jungen ab 13 und alle Mädchen ab elf Jahren mitgenommen, sagte der Verantwortliche des Dorfs Mafa, Alhaji Shettima Maini, Journalisten am Sonntag. Ein weiterer Verantwortlicher, Mallam Ashiekh Mustapha, machte ähnliche Angaben.

Merkel lehnt Camerons EU-Einwanderungsreform ab

London/Berlin - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Plänen von Großbritanniens Premierminister David Cameron zur Begrenzung der Einwanderung aus EU-Ländern eine Absage erteilt. "Deutschland wird an dem Grundprinzip der Bewegungsfreiheit in der EU nicht rütteln", sagte Merkel in einem Interview mit der "Sunday Times".

In Syrien vermutete Schülerin meldet sich zu Wort

Damaskus/Wien/Paris - Eines der beiden Wiener Mädchen, die sich in Syrien den Jihadisten angeschlossen haben sollen, hat sich in einem Interview mit dem französischen Magazin "Paris Match" (Online-Ausgabe) zu Wort gemeldet und dementiert, dass es nach Österreich zurückkehren wolle. Sie sei nicht schwanger und fühle sich in ihrer neuen Heimat "frei", erklärte die 15-jährige Sabina S. laut dem Magazin.

AUA-Flug musste umkehren - technische Probleme

Wien/Charkiw (Charkow)/Schwechat - Die Austrian Airlines (AUA) haben am Sonntag einen Flug in die ukrainische Stadt Charkiw (Charkow) wegen technischer Probleme abgebrochen. Die Fokker 70 mit 41 Passagieren an Bord wurde zum Flughafen Wien-Schwechat zurückbeordert, nachdem sich Schwierigkeiten mit dem Kontaktwarnsystem gezeigt hatten. Für Passagiere und Flugpersonal hätte zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden, betonte die AUA.

Zwei tote Bergsteiger am Großen Pyhrgas

Spital am Pyhrn - In der Hasenbergrinne am Großen Pyhrgas (Bezirk Kirchdorf) sind am Wochenende zwei Bergsteiger tödlich verunglückt: Am Samstag stürzte ein 54-jähriger Linzer, der allein zu einer Bergtour aufgebrochen war, in den Tod, am Sonntag eine Frau aus dem Raum Steyr. Die Fundorte ihrer Leichen lagen nur 20 Meter voneinander entfernt, teilte Georg Schürrer von der Bergrettung der APA mit.

(Schluss) grh/pat

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit