04.03.2015 19:10:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 19.00 Uhr

Länder stehen in Causa Heta zu Garantien

Wien/Klagenfurt - Nachdem die Finanzmarktaufsicht die Zahlungen der Hypo-Bad-Bank Heta mit einem Moratorium belegt hat, haben sich die Finanzreferenten der Länder bei ihrer Sitzung am Mittwoch darauf geeinigt, dass die Landes-Hypos - und damit die Länder - einspringen. Die Bundesländer stehen zwar zu ihren Garantien, wollen aber vom Bund eine Beteiligung.

Regierung hält an Neuer Mittelschule fest

Wien - Die Regierung hält auch nach dem am Dienstag bekannt gewordenen durchwachsenen Evaluierungsbericht zur Neuen Mittelschule (NMS) an der Schulform fest. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) sprach am Mittwoch von einem "starken und guten Projekt", auch Wissenschafts-Staatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) geht von der Umwandlung aller Hauptschulen in NMS aus. Kritik kommt von der Opposition.

Mann in Wien-Ottakring getötet - 33-Jähriger festgenommen

Wien - Nach einem Gewaltverbrechen in Wien-Ottakring mit einem Todesopfer am Mittwochnachmittag ist ein 33-Jähriger festgenommen worden. Laut Polizei wurde in einer Wohnung in der Seitenberggasse ein verletzter Mann von den Einsatzkräften aufgefunden, der dann verstarb. Ein Tatverdächtiger wurde an Ort und Stelle festgenommen.

Vermutlich 33 Tote bei Grubenunglück in der Ukraine

Donezk - Ein Grubenunglück im ostukrainischen Rebellengebiet Donezk hat am Mittwoch vermutlich 33 Kumpel das Leben gekostet. Bis zum Abend seien die Leichen von zehn Bergleuten geortet worden, das Schicksal von 23 weiteren sei unbekannt, teilte die Kiew-treue Regionalverwaltung mit. Verzweifelte Angehörige warfen den Behörden vor, sie ihm Stich zu lassen. Die Rebellen blockten Hilfe aus Kiew ab.

Dutzende Tote bei Explosion in syrischer Stadt Aleppo

Beirut - Bei einer schweren Explosion in der zweitgrößten syrischen Stadt Aleppo und bei anschließenden Kämpfen sind am Mittwoch laut Aktivisten dutzende Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte teilte mit, die Detonation habe sich im Gebäude des Geheimdienstes der syrischen Luftwaffe ereignet. Demnach brachten Rebellen eine Sprengladung in einem Tunnel zur Explosion.

Prozess gegen mutmaßlichen Boston-Attentäter hat begonnen

Boston (Massachusetts) - Vor einem US-Bundesgericht hat die Hauptverhandlung gegen den überlebenden mutmaßlichen Attentäter vom Bostoner Marathonlauf begonnen. Die Staatsanwaltschaft warf Dzhokhar Tsarnaev in ihrem Eröffnungsplädoyer am Mittwoch vor, den Anschlag am 15. April 2013 gemeinsam mit seinem Bruder Tamerlan geplant zu haben. Bei dem Anschlag starben drei Menschen, 264 weitere wurden verletzt.

New Yorker Schüler bekommen zwei muslimische Feiertage dazu

New York - Die Schüler der US-Metropole New York bekommen zwei muslimische Feiertage dazu. Am Fest des Fastenbrechens und am islamischen Opferfest seien die städtischen Schulen künftig geschlossen, teilte Bürgermeister Bill de Blasio mit. Diese Veränderung respektiere die "Vielfalt unserer Stadt", sagte de Blasio. Geschätzt rund eine Million der mehr als acht Million Einwohner New Yorks sind Muslime.

Wiener Börse schließt etwas schwächer

Wien - Die Wiener Börse hat sich am Mittwoch im Minus aus dem Handel verabschiedet. Der ATX verlor um 0,44 Prozent. Das europäische Börsenumfeld präsentierte sich hingegen im Plus. Die Meldungslage zum heimischen Markt blieb dünn. Unter den Einzelwerten gaben Immofinanz und Raiffeisen jeweils etwas 2,5 Prozent nach. In einem schwachen europäischen Stahlsektor verloren voestalpine 2,82 Prozent.

(Schluss) hhi/ste/grh

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit