17.10.2014 22:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 22.00 Uhr

Ukraine-Gipfel mit Putin ohne Durchbruch

Mailand - Ein neuer diplomatischer Anlauf in der Ukraine-Krise hat einzelne Fortschritte, aber keinen Durchbruch gebracht. Nach einem Treffen europäischer Spitzenpolitiker mit Russlands Präsident Putin und seinem ukrainischen Amtskollegen Poroschenko in Mailand erklärte die deutsche Kanzlerin Merkel am Freitag, sie könne "keinerlei Durchbruch bis jetzt erkennen." Auch Kanzler Faymann sieht keine Lösung.

Poroschenko und Putin ohne Einigung im Gasstreit

Mailand - Im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine hat ein Gespräch der Staatschefs keine Lösung gebracht. Das sagte der ukrainische Präsident Poroschenko nach einem Treffen mit Kremlchef Putin am Freitag in Mailand. "Wir konnten keine praktischen Ergebnisse in der Gasfrage erreichen. Nun hoffen wir, dass bis zu Dreiergesprächen am 21. Oktober in Brüssel eine Lösung gefunden wird", sagte Poroschenko.

Familiensynode im Vatikan geht zu Ende

Vatikanstadt - Nach zwei Wochen beenden die Bischöfe am Wochenende ihre Familiensynode im Vatikan. Am Samstag ist zunächst die Veröffentlichung einer Botschaft an die Gläubigen geplant. Am Nachmittag stehen Beratungen der rund 200 Bischöfe über das Abschlussdokument auf der Tagesordnung. Mit Spannung wird erwartet, wie die Bischöfe ihre Diskussion über Fragen zu Familie und Sexualität zusammenfassen.

Staaten wollen Kampf gegen Ebola verstärken

Freetown/Conakry/Monrovia - Die Teilnehmer des Europa-Asien-Gipfels in Mailand haben zu mehr internationaler Kooperation im Kampf gegen die Ebola-Epidemie aufgerufen. In der Abschlusserklärung wird die Ausbreitung des Virus als "ernsthafte Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit auf der ganzen Welt" bezeichnet. Es müsse eine umfassende und koordinierte Strategie gegen die Krankheit geben, heißt es in dem Dokument.

US-Jets setzen Angriffe auf IS bei Kobane fort

Washington - US-Kampfjets haben ihre Luftschläge gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) nahe der umkämpften syrischen Kurdenstadt Kobane fortgesetzt. Seit Donnerstag seien sechs Angriffe geflogen worden, teilte das US-Kommando am Freitag in Florida mit. Es seien mehrere Gebäude, Kampfstellungen sowie Fahrzeuge der IS getroffen worden.

Teil von Manner-Fabrik in Wien eingestürzt

Wien - Ein Gebäudetrakt im Innenhof der alten Manner-Fabrik in Wien-Hernals ist am Freitag gegen 17.20 Uhr eingestürzt. Bis in die Abendstunden gab es keine Hinweise auf Verschüttete. Verletzt worden war niemand, erklärte man bei der Wiener Feuerwehr am Ort des Unfalls. Die Produktion am Stammwerk des Süßwarenherstellers wird seit 2012 für projektierte 30 Millionen Euro umgebaut.

82-jähriger Tiroler starb nach 150-Meter-Absturz

Fließ - Ein 82-jähriger Tiroler ist am frühen Freitagabend bei einem Unfall mit seinem "Metrac" tödlich verunglückt. Laut Polizei wollte der Mann gerade auf einem Wirtschaftsweg von der einen Wiese zur anderen fahren, als er über den Fahrbahnrand hinaus geriet und rund 150 Meter über steiles Gelände abstürzte. Der Mann wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.

(Schluss) jw/hf

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit