14.11.2014 22:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 22.00 Uhr

Steuern: SPÖ will 6 Mrd. Euro Gegenfinanzierung

Wien - Die SPÖ hat in der Expertenkommission im Finanzministerium ein Konzept für die Gegenfinanzierung der Steuerreform eingebracht. Nach APA-Informationen belaufen sich die Maßnahmen auf insgesamt sechs Milliarden Euro. Überraschungen gibt es nicht - die Pläne entsprechen im Wesentlichen jenen von ÖGB und AK. Kanzler Faymann will nun innerhalb der nächsten sechs Wochen konkrete Zahlen von der ÖVP.

Steirischer SP-Chef Voves stellt sich Wiederwahl

Graz - Der steirische SPÖ-Vorsitzende und Landeshauptmann Franz Voves stellt sich am Samstag in Unterpremstätten der - sicheren - Wiederwahl. Offen ist nur der Grad der Zustimmung. 2012 war er in Bruck/Mur mit 91,13 Prozent wiedergewählt worden. Kanzler und Bundesparteichef Werner Faymann absolviert eine kurze Gastrede. Im Mittelpunkt stehen "Fragen an die Zukunft" und die Parteistrukturreform.

G20-Gipfel in Brisbane beginnt

Brisbane/Freetown - Die Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsmächte treffen sich am Samstag zum ersten Tag des G20-Gipfels. Das australische Brisbane steht bis Sonntag im Zentrum der Weltpolitik. Der Gipfel will Wachstum und Beschäftigung weltweit ankurbeln. Der eskalierende Ukraine-Konflikt wird ebenso thematisiert werden wie der Kampf gegen die Terrormiliz IS und die Ebola-Epidemie.

Doppelanschlag in Bagdad - Mindestens 17 Tote

Bagdad - Bei zwei Autobombenanschlägen in Bagdad sind am Freitag mindestens 17 Menschen getötet und mehr als 50 weitere verletzt worden. Die Explosionen ereigneten sich nahe einem Restaurant im Stadtteil Adhamiyah sowie am Tigris-Fluss im Viertel Gheraiat, wie Sicherheitskräfte und Mediziner mitteilten. Zu den Anschlägen bekannte sich zunächst niemand.

Flug MH17: Einigung mit Separatisten über Bergung

Den Haag - Vier Monate nach dem Absturz einer malaysischen Passagiermaschine in der Ostukraine haben die niederländischen Ermittler mit den dortigen Separatisten eine Einigung über die Bergung der Wrackteile erzielt. Die Bergung werde "so rasch wie möglich in Zusammenarbeit mit den örtlichen Rettungskräften beginnen", teilte das niederländische Sicherheits- und Justizministerium am Freitag mit.

Weltraum-Labor "Philae" stellt Arbeit bald ein

Darmstadt/Paris - Das Minilabor "Philae" auf dem Kometen Tschuri wird vermutlich gegen Mitternacht seine Arbeit einstellen. Bis dahin dürfte seine Batterie erschöpft sein, sagte der Leiter des Projekts bei der französischen Raumfahrtbehörde CNES, Philippe Gaudon, am Freitag. Nach seinen Worten sind die Ergebnisse aber schon jetzt "außerordentlich": "80 Prozent der Arbeit des Roboters sind getan", sagte Gaudon.

ÖFB-Team empfängt im EM-Quali-Schlager Russland

Wien - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Samstag (18.00 Uhr/live ORF eins) die Chance, der Teilnahme an der EM 2016 einen großen Schritt näher zu kommen. Die Auswahl von Marcel Koller verteidigt im Wiener Happel-Stadion gegen Russland die Tabellenführung in Gruppe G - im Falle eines Sieges über den ersten Verfolger würde die Tür zur Endrunde in Frankreich weit offen stehen.

(Schluss) ral/ed

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit