20.11.2014 22:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 22.00 Uhr

US-Außenminister Kerry zu Atomgesprächen in Wien

Wien - US-Außenminister John Kerry ist am Donnerstagabend in Wien eingetroffen, um an den Atomgesprächen mit dem Iran teilzunehmen. Gleich nach seiner Ankunft traf er mit seinem iranischen Amtskollegen Mohammad Javad Zarif und der EU-Verhandlerin Catherine Ashton zusammen. Kerry erwarten schwierige Verhandlungen kurz vor Ablauf der Frist für ein Atomabkommen am Montag.

US-Vizepräsident Biden reist in die Türkei

Ankara/Washington - US-Vizepräsident Joe Biden beginnt am Freitag einen dreitägigen Besuch in der Türkei. Im Zentrum der Beratungen steht der Kampf gegen die Jihadistenmiliz IS. Während Washington eine aktivere Rolle der Türkei beim internationalen Militäreinsatz gegen die Extremisten verlangt, fordert Ankara als Bedingung dafür eine entmilitarisierte Zone an der Grenze zu Syrien.

45 Tote nach Boko-Haram-Angriff in Nigeria

Abuja - Im Nordosten Nigerias sind Dorfbewohnern zufolge am Mittwoch mindestens 45 Menschen bei einem Angriff getötet worden, für den Augenzeugen die Extremistengruppe Boko Haram verantwortlich machten. Während Dorfvorsteher Mallam Bulama am Donnerstag sagte, es seien 45 Leichen gezählt worden, sprachen andere Einwohner des Dorfes Azaya Kura im Bundesstaat Borno von weitaus mehr Toten.

IT-Probleme bringen Bauern Steuer-Aufschub

Wien - Wegen EDV-Problemen bei der Finanz kommt es zu Verzögerungen bei der Ausstellung von Steuerbescheiden für Bauern. Sie müssen deshalb die aus den heuer angehobenen Einheitswerten resultierende höhere Grund- bzw. Einkommensteuer erst später bezahlen. Das berichtet "Der Standard" in seiner Freitagausgabe. Von insgesamt 600.000 Bescheiden würden voraussichtlich nur 40.000 bis 50.000 fertiggestellt.

Stronach strich Nachbaur 140.000-Euro-Gage

Wien - Milliardär und Polit-Quereinsteiger Frank Stronach hat seiner Klubobfrau Kathrin Nachbaur die jährliche Gage von 200.000 Dollar (rund 140.000 Euro) vonseiten der Stronach Group gestrichen. Nachbaur bestätigte gegenüber dem "Kurier": "Es ist halt so." Ihr bleiben allerdings noch ihr Mandatarsgehalt und 4.000 Euro Bezug für die Geschäftsführung der Team-Stronach-Akademie.

Noch mehr Schnee im Nordosten der USA

New York - Die Region um die Niagarafälle im Nordosten der USA versinkt im Schnee und es schneit weiter. Für Buffalo wird weiterer Schnee erwartet, zwei Meter könnten sich dann in der Stadt im Nordwesten des Bundesstaates New York türmen. Aber es könnte noch schlimmer kommen: Zum Wochenende soll es deutlich wärmer werden. Schmelzwasser und Regen könnten dann für ein neues Chaos sorgen.

Getötete Schönheitskönigin in Honduras beigesetzt

Tegucigalpa - Knapp eine Woche nach dem gewaltsamen Tod von Miss Honduras, Maria Jose Alvarado, und ihrer Schwester Sofia sind die beiden Frauen beerdigt worden. Hunderte Menschen begleiteten am Donnerstag den Trauerzug zum Friedhof von Santa Barbara im Nordwesten des Landes. Die Schwestern wurden ersten Ermittlungen zufolge von Sofias Freund erschossen. Hintergrund soll ein Eifersuchtsdrama gewesen sein.

O'Keeffe teuerste Künstlerin der Kunstgeschichte

New York - Georgia O'Keeffe ist seit Donnerstag die teuerste Malerin der Kunstgeschichte. Ihr Bild "Jimson Weed/White Flower No. 1" aus dem Jahr 1932 wurde bei Sotheby's in New York für 44,4 Mio. Dollar (etwa 35,5 Mio. Euro) versteigert - mehr als das Dreifache des erwarteten Preises. Bisher war Joan Mitchell's "Untitled" das teuerste Werk einer Künstlerin, versteigert erst im Mai für 11,9 Mio. Dollar.

(Schluss) ck/za

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit