05.03.2015 22:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 22.00 Uhr

EZB öffnet ab Montag Schleusen für Billionen-Geldflut

Nikosia - Die Europäische Zentralbank (EZB) öffnet bald die Geldschleusen. Das im Jänner beschlossene Ankaufprogramm für Wertpapiere mit einem Volumen von 1,14 Billionen Euro werde am Montag starten, sagte EZB-Chef Mario Draghi am Donnerstag nach der EZB-Zinssitzung in Nikosia. Das Programm soll die Wirtschaft in Europa ankurbeln. Die EZB rechnet für 2015 dennoch mit stagnierenden Verbraucherpreisen.

Moody's senkt erneut Heta-Rating für Schuldverschreibungen

Wien/Klagenfurt - Die Hypo-Abbaubank Heta ist mit einer weiteren Abstufung durch eine Ratingagentur konfrontiert. Nachdem Moody's am Mittwoch das Rating für vorrangige und unbesicherte Schuldverschreibungen mit Kärntner Landesgarantie um mehrere Stufen auf Ca herabgesetzt hat, waren am Donnerstag alle forderungsbesicherten Anleihen dran: Deren Bonitätsnote verschlechtert sich auf Ba1 von zuvor Baa3.

EU-Außenminister beraten über Ukraine-Krise

Riga - Die EU-Außenminister beraten am Freitag und am Samstag in Riga über die Ukraine-Krise. Beschlüsse stehen bei dem informellen Treffen noch keine an. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hatte sich zuletzt zurückhaltend zu möglichen weiteren EU-Sanktionen gegen Russland geäußert. Österreich ist bei dem EU-Außenministerrat durch Ressortchef Sebastian Kurz (ÖVP) vertreten.

Wiener KAV-Mediziner protestierten gegen Kürzungen

Wien - Rund 300 bis 400 Ärzte haben am Donnerstag hinter dem Wiener Rathaus unter dem Motto "Schützen wir unsere Spitäler" gegen Einsparungen im Zuge der Umsetzung des neuen Ärztearbeitszeitgesetzes in den Spitälern des Krankenanstaltenverbundes (KAV) protestiert. Dabei setzte es auch Buh-Rufe für den Präsidenten der Wiener Ärztekammer Thomas Szekeres.

Urteil im Westenthaler-Prozess erwartet

Wien - Im Betrugs- und Untreueprozess gegen den ehemaligen BZÖ-Obmann Peter Westenthaler wird am Freitag ein Urteil erwartet. Dem Ex-Fußball-Bundesliga-Vorstand wird die zweckwidrige Verwendung einer dem Fußball-Nachwuchs zugedachte Förder-Million vorgeworfen. Darüber hinaus geht es auch um mutmaßliche Scheinrechnungen an die Österreichischen Lotterien. Ihm drohen bis zu zehn Jahren Freiheitsstrafe.

Kunstrückgabebeirat entscheidet über Klimts Beethovenfries

Wien - Der Kunstrückgabebeirat entscheidet am Freitagvormittag über die Zukunft des berühmten Beethovenfries von Gustav Klimt. Der Beirat hat zu prüfen, ob zwischen dem 1972 zustande gekommenen Ankauf des in der NS-Zeit beschlagnahmten und heute in der Secession aufbewahrten Kunstwerks durch die Republik Österreich und einem zuvor ausgesprochenen Ausfuhrverbot ein enger Zusammenhang bestanden hat.

PLO beschloss Ende der Sicherheitskooperation mit Israel

Ramallah - Das oberste Gremium der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) hat in einer für die Autonomiebehörde potenziell weitreichenden Entscheidung beschlossen, die Sicherheitskooperation mit Israel zu beenden. Der Zentralrat der PLO entschied am Donnerstag, "die Sicherheitskooperation mit der Besatzungsmacht in all ihren Formen zu stoppen".

Flugzeug in New York von Landebahn gerutscht

New York - In dichtem Schneefall ist ein Flugzeug in New York von der Landebahn abgekommen. Verletzt wurde niemand, als die MD-88 am Donnerstag durch einen Zaun des LaGuardia-Flughafens rutschte. An Bord des aus Atlanta kommenden Delta-Fluges waren 125 Passagiere und fünf Crew-Mitglieder. Nach dem Zwischenfall verließen die Passagiere den Flieger über die Notrutschen. Der Flughafen schloss nach dem Unglück.

(Schluss) jw/hf

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit