Erwartungen nicht erfüllt 14.01.2020 16:49:28

Aphria-Umsatz steigt kräftig an - Aktie von Verlusten stark belastet

Aphria-Umsatz steigt kräftig an - Aktie von Verlusten stark belastet

Aphria hat am Dienstag vor der Eröffnung der US-Börsen seine Zahlen für das zweite Quartal 2020, das am 30. November 2019 endete, präsentiert. Das EPS lag bei minus 3 Kanadische Cent, während Experten zuvor mit einem Verlust je Aktie von 0,014 Kanadische Dollar gerechnet hatten. Im Vorjahreszeitraum verbuchte das Cannabis-Unternehmen noch einen Gewinn 0,22 Kanadische Dollar. Umsatzseitig stehen 120,6 Millionen Kanadische Dollar in den Büchern - hier hatten Analysten 130 Millionen Kanadische Dollar erwartet. Im zweiten Quartal 2019 wies Aphria lediglich 22 Millionen Kanadische Dollar aus.

Die Aphria-Aktie sackt im frühen NYSE-Handel um aktuell 6,61 Prozent auf 5,09 US-Dollar.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Lifestyle discover / Shutterstock.com,Oprea George / Shutterstock.com