Jetzt neu! Crypto CFDs von Plus500 auf Axie Infinity, Chainlink, Uniswap & Filecoin. Jetzt in der Demo kostenlos ausprobieren!*-w-
Ukrainekrieg belastet 18.04.2022 10:12:41

Asiatische Börsen leichter: Schwächeres chinesisches Wachstum drückt auf die Stimmung

Asiatische Börsen leichter: Schwächeres chinesisches Wachstum drückt auf die Stimmung

Neben schwachen Vorgaben der US-Börsen dämpften chinesische Konjunkturdaten die Stimmung. Die strengen Lockdowns, mit denen China die jüngste Corona-Pandemiewelle bekämpft, haben das Wachstum von Bruttoinlandsprodukt (BIP) und Industrieproduktion spürbar gebremst, so dass Zweifel an den Wachstumszielen der chinesischen Regierung für das laufende Jahr aufkamen.

Dass die chinesische Zentralbank am Freitag nach Handelsschluss die Mindestreserveanforderung für die Banken senkte, half nicht. Volkswirte bezweifelten jedoch, dass die Reduzierung um einen viertel Prozentpunkt genüge, um der heimischen Wirtschaft auf die Sprünge zu helfen. Daneben lastete weiter der Krieg in der Ukraine.

Die Börse in Hongkong war am Ostermontag noch geschlossen, ebenso wie der australische Aktienmarkt. In Schanghai fiel der Composite-Index um 0,5 Prozent. Allerdings hatte der Index im frühen Verlauf deutlicher im Minus gelegen. Der Shenzhen Composite schloss nach anfänglichen Verlusten 0,4 Prozent höher, an der Chinext legten die Kurse im Schnitt 1,1 Prozent zu. Aktien von Autoherstellern, die anfangs unter den schwächeren Konjunkturdaten gelitten hatten, schafften den Dreh ins Plus. BYD gewannen 1,2 Prozent und SAIC 0,6 Prozent.

In Tokio ging es mit dem Nikkei-225-Index um 1,1 Prozent nach unten. Marktteilnehmer sprachen von Verunsicherung wegen höherer Kreditzinsen und gestiegener Rohstoffpreise. Auch hätten sich Anleger in Erwartung der Bilanzsaison der japanischen Unternehmen zurückgehalten, die in dieser Woche Fahrt aufnimmt. Unter den Einzelwerten sprangen Credit Saison um 21 Prozent, nachdem der aktivistische Investor City Index Eleventh eine Beteiligung von 5,1 Prozent an der Kreditkartengesellschaft aufgebaut hatte.

Yen unbeeindruckt von Kuroda-Aussagen

Die japanische Landeswährung reagierte nur kurz auf Äußerungen des japanischen Notenbank-Gouverneurs Haruhiko Kuroda und des japanischen Finanzministers Shunichi Suzuki, wonach die jüngste rasche Abwertung des Yen negative Folgen für die heimische Wirtschaft haben könnte. Suzuki warnte, dass japanische Unternehmen höhere Kosten nicht an die Kunden weitergeben könnten, und verwies darauf, dass die Löhne nur langsam stiegen. Kuroda merkte an, dass die Schwäche des Yen für die einzelnen Branchen unterschiedliche Folge habe, wiederholte aber, dass sie insofern positiv sei, als japanische Unternehmen im Ausland höhere Gewinne erzielen könnten. Forderungen nach Zinserhöhungen, um die Abwertung des Yen einzudämmen, erteilte Kuroda eine Absage. Der Dollar, der im Tageshoch rund 126,80 Yen gekostet hatte, sank auf 126,24 Yen, erholte sich aber rasch und stand zuletzt bei rund 126,60 Yen.

In Seoul ging der Kospi 0,1 Prozent niedriger aus dem Handel. LG Display fielen dort um 4,2 Prozent. Niedrigere Flüssigkristallpreise hatten das Quartalsergebnis des Unternehmens belastet.

An der Börse in Mumbai brach der Kurs von Infosys um fast 8 Prozent ein, nachdem die Viertquartalszahlen des IT-Konzerns enttäuscht hatten. Der Leitindex BSE lag im Verlauf rund 2 Prozent im Minus.

===

Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende

S&P/ASX 200 (Sydney) Geschlossen 08:00

Nikkei-225 (Tokio) 26.799,71 -1,1% -5,9% 08:00

Kospi (Seoul) 2.693,21 -0,1% -9,6% 08:00

Schanghai-Comp. 3.195,52 -0,5% -12,2% 09:00

Hang-Seng (Hongk.) Geschlossen 10:00

Taiex (Taiwan) 16.898,87 -0,6% -7,3% 07:30

Straits-Times (Sing.) 3.310,97 -0,7% +6,7% 11:00

KLCI (Malaysia) 1.583,09 -0,4% +1,4% 11:00

BSE (Mumbai) 57.149,42 -2,0% -1,9% 12:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 9:19 Uhr % YTD

EUR/USD 1,0792 -0,2% 1,0809 1,0916 -5,1%

EUR/JPY 136,58 -0,1% 136,66 136,76 +4,4%

EUR/GBP 0,8294 +0,2% 0,8279 0,8311 -1,3%

GBP/USD 1,3011 -0,4% 1,3058 1,3135 -3,9%

USD/JPY 126,58 +0,1% 126,44 125,29 +10,0%

USD/KRW 1.230,27 +0,6% 1.230,27 1.225,26 +3,5%

USD/CNY 6,3715 +0,0% 6,3712 6,3667 +0,2%

USD/CNH 6,3811 +0,0% 6,3801 6,3766 +0,4%

USD/HKD 7,8434 -0,0% 7,8438 7,8407 +0,6%

AUD/USD 0,7364 -0,4% 0,7393 0,7450 +1,4%

NZD/USD 0,6731 -0,6% 0,6771 0,6822 -1,4%

Bitcoin

BTC/USD 38.904,00 -3,3% 40.211,92 41.214,19 -15,9%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 106,29 106,95 -0,6% -0,66 +43,8%

Brent/ICE 110,95 111,70 -0,7% -0,75 +45,8%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.992,15 1.974,80 +0,9% +17,35 +8,9%

Silber (Spot) 25,90 25,72 +0,7% +0,18 +11,1%

Platin (Spot) 1.007,37 992,30 +1,5% +15,07 +3,8%

Kupfer-Future 4,75 4,72 +0,5% +0,02 +6,6%

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln

(END) Dow Jones Newswires

April 18, 2022 04:13 ET (08:13 GMT)

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)

Weitere Links:

JETZT DEVISEN MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: WIANGYA / Shutterstock.com,Bloomberg,Craig Hanson / Shutterstock.com

Analysen zu LG Display Co Ltdmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

BYD Co. Ltd. 38,25 -1,53% BYD Co. Ltd.
Credit Saison Co. Ltd. 1 571,00 0,32% Credit Saison Co. Ltd.
Infosys Ltd 1 476,35 -0,77% Infosys Ltd
Infosys Ltd. (spons. ADRs) 17,80 0,85% Infosys Ltd. (spons. ADRs)
LG Display Co Ltd 14 500,00 1,05% LG Display Co Ltd
LG.Philips LCD Co. Ltd. (Spons. ADRs) (LG Philips LCD) 5,30 -0,93% LG.Philips LCD Co. Ltd. (Spons. ADRs) (LG Philips LCD)
SAIC Motor (Shanghai Automotiv Industry) (A) 17,22 -1,37% SAIC Motor (Shanghai Automotiv Industry) (A)

Indizes in diesem Artikel

NIKKEI 225 26 423,47 1,03%
Hang Seng 21 853,07 0,10%
KOSPI 2 300,34 -0,22%
Shanghai Composite 3 405,43 0,53%
pagehit