18.01.2022 07:01:06

Ausblick: ASML gewährt Anlegern Blick in die Bücher

ASML veröffentlicht am 19.01.2022 auf der all-dreimonatlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum am 31.12.2021 abgelaufenen Jahresviertel.

Die Schätzungen von 17 Analysten gehen beim Ergebnis je Aktie von durchschnittlich 4,27 USD aus. Damit hätte sich das EPS im Verhältnis zum Vorjahresergebnis um 9,21 Prozent erhöht. Damals waren 3,91 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Auf der Umsatzseite soll ASML 15 Analysten zufolge im vergangenen Quartal im Schnitt 5,88 Milliarden USD verbucht haben. Das würde einer Umsatzsteigerung von 14,23 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis entsprechen. Damals hatte ASML 5,15 Milliarden USD umsetzen können.

Die Erwartungen von 30 Analysten für das zu Ende gegangene Fiskaljahr gehen von einem durchschnittlichen Gewinn von 15,59 USD je Aktie aus. Ein Fiskaljahr zuvor waren 10,28 USD je Aktie erlöst worden. Beim Umsatz rechnen 29 Analysten für das jüngst abgelaufene Fiskaljahr im Schnitt mit insgesamt 21,46 Milliarden USD, gegenüber 16,92 Milliarden USD im Fiskalvorjahr.

Redaktion finanzen.at