Zahlenvorlage 13.11.2019 18:12:00

Ausblick: Das erwarten Experten von der Bilanz der Österreichischen Post

Ausblick: Das erwarten Experten von der Bilanz der Österreichischen Post

Österreichische Post lässt sich am 14.11.2019 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz wird Österreichische Post die Bilanz zum am 30.09.2019 beendeten Jahresviertel offenlegen.

Die Prognose von 1 Analyst beläuft sich für das jüngste Jahresviertel auf ein EPS von 0,390 EUR je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte bei Österreichische Post noch ein Gewinn pro Aktie von 0,430 EUR in den Büchern gestanden.

In Sachen Umsatz geht 1 Analyst für das vergangene Quartal von 477,1 Millionen EUR aus - eine Steigerung von 3,47 Prozent gegenüber dem Umsatz im Vorjahresviertel. Damals hatte Österreichische Post einen Umsatz von 461,1 Millionen EUR eingefahren.

Die Prognosen von 8 Analysten für das laufende Fiskaljahr belaufen sich auf einen durchschnittlichen Gewinn je Aktie von 2,48 EUR, gegenüber 2,13 EUR je Aktie im Vorjahr. Beim Jahresumsatz erwarten 6 Analysten durchschnittlich 2,00 Milliarden EUR im Vergleich zu 1,96 Milliarden EUR im vorherigen Jahr.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: OkFoto / Shutterstock.com