23.02.2020 07:01:17

Ausblick: IntriCon legt Zahlen zum jüngsten Quartal vor

IntriCon präsentiert am 24.02.2020 die Bilanzzahlen zum am 31.12.2019 beendeten Jahresviertel.

Die Prognosen von 3 Analysten belaufen sich für das jüngste Jahresviertel durchschnittlich auf ein EPS von -0,037 USD je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte bei IntriCon noch ein Gewinn pro Aktie von 0,090 USD in den Büchern gestanden.

Im abgelaufenen Quartal soll IntriCon nach den Prognosen von 3 Analysten im Schnitt 26,3 Millionen USD umgesetzt haben. Das entspricht einem Abschlag von 14,67 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Damals waren 30,8 Millionen USD umgesetzt worden.

3 Analysten geben für das beendete Fiskaljahr Schätzungen von durchschnittlich 0,063 USD je Aktie aus, das wäre mit Blick auf das entsprechende Fiskaljahr davor ein Verlust. Damals waren 0,640 USD je Aktie erwirtschaftet worden. Beim Umsatz gehen 3 Analysten im Schnitt für das jüngst abgelaufene Fiskaljahr von insgesamt 112,3 Millionen USD, gegenüber 116,5 Millionen USD im entsprechenden Zeitraum zuvor, aus.

Redaktion finanzen.at