26.02.2019 07:02:13

Ausblick: Repsol stellt das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal vor

Repsol wird am 28.02.2019 in der Finanzkonferenz die Quartalszahlen zum jüngsten Jahresviertel - Abschlussdatum 31.12.2018 - vorstellen.

Die Prognosen von 4 Analysten für das im vergangenen Jahresviertel erwirtschaftete EPS belaufen sich auf durchschnittlich 0,401 EUR je Aktie gegenüber 0,450 EUR je Aktie im Vorjahresquartal.

Das vergangene Quartal soll Repsol im Schnitt mit einem Umsatz von insgesamt 12,92 Milliarden EUR abgeschlossen haben - das erwarten 2 Analysten im Durchschnitt. Demnach hätte das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 9,75 Milliarden EUR erwirtschaftet worden waren, um 32,45 Prozent gesteigert.

Mit Blick auf das abgelaufene Fiskaljahr erwarten 27 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 1,58 EUR, während im vorherigen Zeitraum noch 1,57 EUR erwirtschaftet worden waren. In Bezug auf den Umsatz gehen 18 Analysten im Schnitt davon aus, dass im jüngst vergangenen Fiskaljahr insgesamt 53,72 Milliarden EUR umgesetzt werden, während es im entsprechenden Zeitraum des vorangegangenen Fiskaljahres noch 43,45 Milliarden EUR waren.

Redaktion finanzen.at