22.07.2019 07:01:32

Ausblick: Skanska veröffentlicht Zahlen zum vergangenen Quartal

Skanska wird am 24.07.2019 in der Finanzkonferenz die Quartalszahlen zum jüngsten Jahresviertel – Abschlussdatum 30.06.2019 – vorstellen.

Die Prognosen von 4 Analysten erwarten beim Ergebnis je Aktie für das vergangene Quartal im Durchschnitt 3,33 SEK. Dies würde einem Zuwachs von 18,09 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entsprechen, in welchem Skanska 2,82 SEK je Aktie vermeldete.

Die Schätzungen von 6 Analysten gehen im Schnitt bezüglich des Umsatzes für das abgelaufene Quartal von 41,78 Milliarden SEK aus – das entspräche einem Minus von 1,74 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 42,52 Milliarden SEK in den Büchern standen.

Für das laufende Fiskaljahr erwarten 7 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 12,36 SEK, wohingegen im Vorjahr noch 9,55 SEK vermeldet worden waren. Auf der Umsatzseite schätzen 7 Analysten im Schnitt, dass im laufenden Fiskaljahr insgesamt 164,08 Milliarden SEK erwirtschaftet werden sollen, während es ein Jahr zuvor noch 170,49 Milliarden SEK waren.

Redaktion finanzen.at