+++ Jetzt einfach und intuitiv in Krypto investieren** +++-w-
22.04.2020 10:58:46

BA erlaubt Einsatz von Asylbewerbern als Erntehelfer

Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)--Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat wegen der Corona-Krise einer Lockerung des Arbeitsverbots für Asylbewerber, Geduldeten und Drittstaatsangehörigen zugestimmt. Bis zum 31. Oktober dürfen diese als Helfer in der Landwirtschaft tätig werden, wo es zunehmend Engpässe auf den Äckern gegeben hatte.

Die BA müsse nun nicht mehr in jedem Einzelfall ihre Zustimmung zur Arbeitsaufnahme geben. "Mit der Globalzustimmung können unbürokratisch weitere Arbeitskräfte für die Saisontätigkeit in der Landwirtschaft gewonnen werden", erklärte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. "Die Arbeitskräfte können so schneller ihre Beschäftigung in der Landwirtschaft aufnehmen."

Diese unbürokratische Globalzustimmung gilt von Anfang April bis Ende Oktober für Asylbewerber in einer Aufnahmeeinrichtung, bei denen das Asylverfahren nicht binnen neun Monaten unanfechtbar abgeschlossen ist.

Auch gelte sie für Asylbewerber, die sich seit drei Monaten gestattet im Bundesgebiet aufhalten, für die Beschäftigung von Personen mit einer Duldung und für Drittstaatsangehörige, deren Aufenthaltstitel diese Beschäftigung nicht erlaubt.

Bereits Anfang April hatten sich Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) auf Ausnahmen beim Einreisestopp verständigt. Sie erlaubten für April und Mai die Einreise von insgesamt bis zu 80.000 Erntehelfern unter strengen Auflagen.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/kla

(END) Dow Jones Newswires

April 22, 2020 04:59 ET (08:59 GMT)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit