01.12.2021 17:58:00

BASF: Höhere Preise und (endlich) auch ein höherer Kurs

Bereits seit Monaten taumelt der Kurs von BASF nach unten. Und im Zuge der Ängste um Omikron ging es mit dem Chemieriesen - wie natürlich mit allen konjunkturabhängigen Titeln - kräftig bergab. Im heutigen Handel kann sich der DAX-Titel erstmals seit längerer Zeit endlich einmal wieder deutlich erholen. Dies liegt natürlich in erster Linie an der heute wesentlich freundlicheren Stimmung am Markt. Allerdings gab es von den Ludwigshafenern heute eine kurze Meldung, die einmal mehrbelegt, dass es aktuell im operativen Geschäft weiterhin rund läuft. So hat BASF weltweit die Preise für Additive für die Farben- und Lackindustrie angehoben - und dies sogar um teilweise bis zu 35 Prozent. Der Konzern begründete diesen Schritt mit den gestiegenen Kosten für Rohstoffe, Arbeitskräfte, Transport und Energie.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Shmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh 16,90 2,42% BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh
BASF 68,04 0,64% BASF
pagehit