Tochtergesellschaft 25.11.2021 17:30:00

BASF bündelt Aktivitäten um erneuerbare Energien in neuer Gesellschaft - Aktie schwächer

BASF bündelt Aktivitäten um erneuerbare Energien in neuer Gesellschaft - Aktie schwächer

Mit Beginn des neuen Jahres 2022 werde das Geschäft laut Mitteilung in der BASF Renewable Energy GmbH zusammengefasst. Kern des Bereichs seien die Versorgung der Gruppe in Europa mit Strom aus erneuerbaren Energien oder die Stromhandelsaktivitäten in Europa.

Sitz der 100-prozentigen Tochter der BASF SE sei Ludwigshafen. Die Geschäftsführung übernehme Horatio Evers, der bereits bislang die Entwicklung des Themas Erneuerbare Energien in der Gruppe mit vorangetrieben habe.

BASF hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030 um 25 Prozent im Vergleich zu 2018 zu reduzieren und bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Die BASF-Aktie verliert via XETRA aktuell 0,47 Prozent auf 61,60 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: BASF SE

Analysen zu BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Shmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh 14,80 1,37% BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 Sh
BASF 58,57 -1,76% BASF
pagehit