Aufstieg perfekt 22.06.2018 19:47:00

Baukonzern PORR zieht statt BUWOG in den ATX ein

Baukonzern PORR zieht statt BUWOG in den ATX ein

Die Streichung der Buwog erfolgt, weil deren Mutter Vonovia nunmehr 90 Prozent der Buwog-Aktien hält und ein Squeeze-out-Verfahren ankündigte, teilte die Wiener Börse am Freitagabend mit.

Buwog-Papiere bleiben an der Börse handelbar, bis das Squeeze-out-Verfahren abgeschlossen ist und in der Hauptversammlung ein entsprechender Beschluss fällt. Dann verschwindet die Buwog gänzlich von der Börse. Das ist für Oktober zu erwarten.

Am Mittwoch hatte die Buwog-Hauptgesellschafterin Vonovia das Verlangen auf den Ausschluss der Minderheitsaktionäre (Squeeze-out) gestellt. Laut dem schriftlichen Verlangen möge die Hauptversammlung der Buwog (Anfang Oktober) die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Vonovia beschließen. Eine angemessenen Barabfindung solle gewährt werden. "Details zur Höhe der angemessenen Barabfindung werden nach Abschluss der erforderlichen Unternehmensbewertung gesondert bekanntgegeben", teilte die Buwog dazu mit.

Durch das Aus der Buwog musste ein neues ATX-Mitglied gefunden werden. Also erfolgt die außerordentliche Index-Aufnahme der Porr. Damit ist Österreichs ältestes börsennotiertes Unternehmen erstmals in seiner Börsengeschichte im Leitindex enthalten. Die nächste planmäßige Überprüfung der Zusammensetzung findet am 4. September 2018 statt.

Der Wiener Börse dienen als Entscheidungsgrundlage für eine Indexaufnahme der tägliche Durchschnittsumsatz sowie die Streubesitzkapitalisierung der Unternehmen. Die planmäßige Überprüfung der Zusammensetzung des ATX findet halbjährlich (März und September) statt, die Überprüfung der Berechnungsparameter (Aktienanzahl, Streubesitzfaktoren und Repräsentationsfaktoren) quartalsweise (März, Juni, September und Dezember).

(Schluss) phs/hac

ISIN AT0000999982 AT00BUWOG001 AT0000609607 DE000A1ML7J1 WEB http://www.wienerborse.at http://www.buwog.at http://www.porr-group.com http://www.deutsche-annington.de

Weitere Links:


Bildquelle: PORR

Analysen zu PORR AGmehr Analysen

31.08.18 PORR Hold Raiffeisen Centrobank AG
29.08.18 PORR buy SRC Research GmbH
02.05.18 PORR Halten Erste Group Bank
27.04.18 PORR buy SRC Research GmbH
27.03.18 PORR neutral Raiffeisen Centrobank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

ATX 3 367,85
-0,03%
pagehit