Platzierung 06.01.2022 17:56:00

BAWAG-Aktie schließt mit Verlust: BAWAG-Großaktionär will Aktien um hunderte Millionen Euro verkaufen

BAWAG-Aktie schließt mit Verlust: BAWAG-Großaktionär will Aktien um hunderte Millionen Euro verkaufen

Der US-Hedgefonds GoldenTree biete institutionellen Investoren 5,5 Millionen BAWAG-Aktien an, teilte die mit der Platzierung beauftragte Investmentbank am Mittwochabend mit. Das Paket, das knapp 6,2 Prozent an der BAWAG entspricht, hat zum Schlusskurs vom Mittwoch an der Wiener Börse einen Wert von 298 Mio. Euro.

Der Preis für die Papiere dürfte bei 52,50 Euro liegen, teilten die Banker den Investoren mit. Zu diesem Preis seien die Aktien vielfach überzeichnet. Zum Schlusskurs vom Mittwoch wäre das ein Abschlag von rund drei Prozent.

GoldenTree hält bisher noch 11,1 Prozent an der BAWAG. Der US-Vermögensverwalter und der Finanzinvestor Cerberus hatten die österreichische Bank 2017 an die Börse gebracht. Seither hat GoldenTree bereits mehrfach Aktien über Nacht platziert - zuletzt im September 2021 um 417 Mio. Euro. Cerberus hat seine Anteile bereits im Jahr 2019 vollständig verkauft.

Am Donnerstag schloss die BAWAG-Aktie an der Börse in Wien 1,29 Prozent schwächer bei 53,40 Euro.

ivn

APA

Weitere Links:


Bildquelle: Alexandros Michailidis / Shutterstock.com,BAWAG P.S.K.