Online-Broker 02.12.2021 17:59:00

BAWAG-Aktie schwächer: BAWAG schloss Übernahme der Hello Bank ab - Markenänderung geplant

BAWAG-Aktie schwächer: BAWAG schloss Übernahme der Hello Bank ab - Markenänderung geplant

Vorerst werde das Geschäft unter der bestehenden Marke fortgeführt, nach einer Übergangsphase aber unter der Marke easybank eingegliedert, teilte das Geldinstitut am Mittwochabend mit. Die österreichische Großbank hatte den Online-Broker heuer im Sommer von der französischen Bank BNP Paribas gekauft.

In Österreich betreut die Hello Bank laut BAWAG rund 80.000 Kunden. Per Ende 2020 wickelte man über 1,8 Mio. Wertpapier-Transaktionen ab. Die zur BAWAG gehörende easybank wiederum versteht sich als die führende Direktbankmarke im Land.

In Wien verloren die Papiere von BAWAG am Donnerstag letztlich 1,23 Prozent auf 52,30 Euro.

pro

(APA

Weitere Links:


Bildquelle: BAWAG P.S.K.,Bawag,Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

Analysen zu BNP Paribas S.A.mehr Analysen

13:33 BNP Paribas Hold Deutsche Bank AG
17.01.22 BNP Paribas Equal Weight Barclays Capital
13.01.22 BNP Paribas Neutral JP Morgan Chase & Co.
11.01.22 BNP Paribas Outperform RBC Capital Markets
07.01.22 BNP Paribas Outperform RBC Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

BAWAG 53,85 -0,37% BAWAG
BNP Paribas S.A. 64,20 -0,48% BNP Paribas S.A.
pagehit