30.11.2021 19:12:00

Bayer: Das lässt aufhorchen

Bayer hat ehrgeizige Ziele. So gab der Leverkusener Pharma- und Agrarchemieriese heute bekannt, dass man in der Onkologie bis zum Jahre 2030 zu den Top-10 der Branche aufsteigen will. Aktuell befinden sich die Leverkusener noch auf dem 14. Platz.Christian Rommel, Leiter Forschung und Entwicklung der Pharmasparte des DAX-Konzerns betonte: "Die Onkologie ist für uns von strategischer Bedeutung. Es ist unser Ziel und unser Anspruch, dass wir in diesem Feld bis 2030 zu den Top 10 Pharmaunternehmen gehören werden." Mehr dazu lesen Sie hier.Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, setzt Bayer insbesondere auf Zell- und Gentherapien. In diesem Bereich wurden in den vergangenen Monaten verschiedene Fortschritte gemacht. Zudem wurde der Kauf des US-Biotechunternehmens Vividion für 1,5 Milliarden Dollar angekündigt, um die Wirkstoffforschung zu stärken. 
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"