+++ Jetzt einfach und intuitiv in Krypto investieren** +++-w-
Strategische Partnerschaft 09.09.2020 13:49:44

Bayer investiert in US-Biotech-Firma Recursion

Bayer investiert in US-Biotech-Firma Recursion

Ziel der vereinbarten strategischen Partnerschaft ist es, Therapien für fibrotische Erkrankungen von Lunge, Nieren, Herz und anderen Organen zu entwickeln, wie Bayer und das Unternehmen aus Salt Lake City mitteilten.

Fibrosen sind Gewebeverhärtungen, die zu Funktionseinschränkungen von Organen führen können und nicht selten tödlich enden. Die Erkrankung ist biologisch komplex, die Entdeckung relevanter Wirkstoffziele deshalb schwierig. Im Zuge der Vereinbarung mit Recursion bekommt Bayer Zugang zur Plattform des US-Unternehmens zur Wirkstofffindung. Diese basiert auf einer eigenen Bibliothek von über einer halben Milliarde Bildern von menschlichen Zellen aus mehr als 33 Millionen Versuchen.

Ingesamt zehn Programme können beide Seiten im Rahmen der Zusammenarbeit starten. Für jedes können Meilensteinzahlungen von mehr als 100 Millionen US-Dollar sowie Umsatzbeteiligungen an Recursion fällig werden. Bayer erhält Optionen auf exklusive Lizenzen für die daraus hervorgehenden Wirkstoffkandidaten. Bayer wird seine Wirkstoffbibliothek und Expertise in die Kooperation einbringen. Neben der Kapitalinvestition von 50 Millionen Dollar erhält Recursion eine Vorauszahlung von 30 Millionen Dollar.

"Die Zusammenarbeit mit Recursion ergänzt unsere Kompetenz in der kardiovaskulären Forschung mit digitaler Technologie", sagte Bayers Pharma-Forschungschef Jörg Möller.

Bayer investiert zunehmend in seine Pharma-Pipeline. Erst am Morgen hatte der Konzern den Abschluss der Übernahme des britischen Biotech-Unternehmen KaNDy Therapeutics verkündet, das ein nicht-hormonelles Medikament zur Behandlung der häufigen Wechseljahresymptome entwickelt.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Arseniy Krasnevsky / Shutterstock,360b / Shutterstock.com