+++ Jetzt einfach und intuitiv in Krypto investieren** +++-w-
Energieeffizienz 10.12.2019 10:59:45

Bayer will bis 2030 klimaneutraler Konzern werden

Bayer will bis 2030 klimaneutraler Konzern werden

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern will dazu die Energieeffizienz verbessern, komplett auf grünen Strom umsteigen sowie die dann noch verbleibenden Emissionen kompensieren. Die für 2019 geschätzten CO2-Emissionen von rund 4 Millionen Tonnen sollen so auf Null reduziert werden, wie Bayer zum Kapitalmarkttag mitteilte.

Landwirte möchte Bayer zu einem präziseren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Dünger bewegen, um so die Treibhausgas-Emissionen und die Umweltfolgen bis 2030 um jeweils 30 Prozent je Kilogramm Ernteertrag zu senken. Auch Lieferanten sollen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Vorstandschef Werner Baumann will als Chief Sustainability Officer persönlich die Umsetzung verantworten, wie aus einer Präsentation hervorgeht. Alle Geschäftsbereiche sollen künftig klare Nachhaltigkeitsziele bekommen, und Bayer will jährlich darüber Bericht erstatten. Die Ziele sollen auch Eingang in die variable Vergütung auf Managerebene finden. Ein unabhängiger Rat für Nachhaltigkeit soll gebildet werden und die Unternehmensführung beraten.

Darüber hinaus will Bayer bis 2030 jeweils 100 Millionen Kleinbauern und Frauen mit geringen Einkommen in Schwellenländern unterstützen. Die eine sollen Zugang zu Innovationen und Wissen bekommen, die anderen Verhütungsmittel zu erschwinglichen Preisen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Bayer AG,Gil C / Shutterstock,Taina Sohlman / Shutterstock.com