+++ Jetzt einfach und intuitiv in Kryptowährungen investieren! +++-w-
Neuer Produktionsstandort 26.02.2020 17:51:00

Beiersdorf investiert Millionen in Werksneubau bei Leipzig

Beiersdorf investiert Millionen in Werksneubau bei Leipzig

Der Aufsichtsrat habe am 25. Februar grünes Licht für die geplante Investition gegeben, teilte das Unternehmen mit. Die bisher größte Einzelinvestition in Seehausen am nördlichen Stadtrand von Leipzig soll die Produktionskapazität in Europa erweitern.

Die Beschäftigten am derzeitigen Produktionsstandort Waldheim, südöstlich von Leipzig zwischen Leipzig und Chemnitz, sollen laut Mitteilung ein Stellenangebot für das neue Werk erhalten. Eine entprechende Rahmenvereinbarung sei zwischen der Beiersdorf-Unternehmensleitung und dem Betriebsrat der Beiersdorf Manufacturing Waldheim GmbH abgeschlossen worden. Der Hamburger Konsumgüterkonzern beschäftigt einer Unternehmenssprecherin zufolge in Waldheim zwischen 200 und 250 Mitarbeiter und produziert dort unter anderem Florena, Nivea und Eucerin.

Ziel sei es, möglichst viele Mitarbeitenden ab 2022 in Leipzig weiter zu beschäftigen. Auch für diejenigen Mitarbeiter, für die ein Transfer in das neue Werk aus persönlichen Gründen nicht realisierbar ist, sollen Konzepte erarbeitet werden, welche den individuellen Situationen gerecht werden. Das neue Werk liegt rund 64 Kilometer von Waldheim entfernt. Das Werk in Waldheim soll geschlossen werden.

DJG/uxd/jhe

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Beiersdorf,Beiersdorf AG,Lukassek / Shutterstock.com