+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
Antrag stattgegeben 03.11.2020 18:05:00

bet-at-home-Aktie auf Höhenflug: Auch bet-at-home erhielt Sportwettenlizenz für Deutschland

bet-at-home-Aktie auf Höhenflug: Auch bet-at-home erhielt Sportwettenlizenz für Deutschland

Das Regierungspräsidium in Darmstadt, das für die deutschlandweite Vergabe zuständig ist, habe am 2. November dem Antrag der bet-at-home.com Internet Ltd. stattgegeben, teilte das in Frankfurt börsennotierte Unternehmen am Dienstag mit. In Deutschland wurde jahrelang um eine Reform des Glücksspielmarktes gerungen.

Heuer ist der dritte Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten. Im Oktober hatten die ersten 15 Sportwettenanbieter, darunter die Admiral Sportwetten GmbH, gleichzeitig eine Lizenz erhalten. 46 Anbieter hatten einen Antrag gestellt. Die Konzessionsinhaber dürfen ihre Wetten online und/oder über Annahmestellen anbieten.

Das monatliche Einsatzlimit ist laut bet-at-home mit 1.000 Euro pro Kunde beschränkt; unter bestimmten Bedingungen kann es auf 10.000 Euro sowie bei einer limitierten Anzahl von Kunden auf 30.000 Euro erhöht werden. Sogenannte Ereigniswetten sind verboten, ein Anschluss an die zentrale Spielersperrdatenbank ist vorgeschrieben.

Die bet-at-home-Aktie sprang am Dienstag im XETRA-Handel um 16,21 Prozent auf 38,35 Euro hoch.

(Schluss) snu/ivn

APAAntra

Weitere Links:


Bildquelle: wavebreakmedia / Shutterstock