BioNTech, Moderna & Co mit deutlichen Verlusten: Doch diese Impfstoff-Aktie gibt weiter Gas | 04.03.21 | finanzen.at

+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
04.03.2021 16:54:00

BioNTech, Moderna & Co mit deutlichen Verlusten: Doch diese Impfstoff-Aktie gibt weiter Gas

Wie am heutigen Donnerstag bekannt wurde, eröffnet die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) ein schnelles Prüfverfahren für den russischen Corona-Impfstoff Sputnik V. Die Entscheidung basiere auf Ergebnissen von Laborversuchen und klinischen Studien bei Erwachsenen, wie die EMA am Donnerstag in Amsterdam mitteilte. Nach den Studien rege Sputnik V die Bildung von Antikörpern gegen das Virus an und könne beim Schutz vor Covid-19 helfen.Die Experten der EMA werden die Wirksamkeit des Impfstoffes nach dem schnellen "Rolling-Review-Verfahren" bewerten. Dabei werden Testergebnisse bereits geprüft, auch wenn noch nicht alle Ergebnisse vorliegen und auch kein Zulassungsantrag gestellt wurde. Wann eine Zulassung erfolgen könnte, ist nicht abzusehen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"