28.11.2021 15:51:00

BioNTech, Moderna und Co stehen im Fokus: Aber auch dieses Duo hilft im Kampf gegen Corona

Die neue Coronavirus-Variante B.1.1.529 (Omikron) steht wegen ihrer vielen Mutationen auch an der Börse im Fokus. Die Verunsicherung ist groß. Doch die Impfstoff-Hersteller BioNTech, Moderna und Co haben bereits ihre Arbeit aufgenommen und analysieren die neue Variante. Das kommt bei den Investoren gut an. Die Aktien haben zum Wochenschluss gegen den schwachen Trend deutlich zugelegt. Mit Dermapharm und va-Q-tec könnten aber auch zwei heimische Nebenwerte das Interesse der Anleger wecken.Das wissen nur die Wenigsten: Dermapharm ist Produktionspartner für den BioNTech-Impfstoff, der nicht nur wegen gefragter Drittimpfungen (Booster) reißenden Absatz findet. Mit der Produktion des Impfstoffes von BioNTech und dem US-Partner Pfizer leistet die Gesellschaft damit einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie.Laut Berenberg-Analystin Charlotte Friedrichs läuft die Produktion auf vollen Touren. Nach ihrer Einschätzung sollten die Einnahmen aus der Vakzin-Produktion im Jahr 2022 im Vorjahresvergleich um mehr als die Hälfte steigen können. Der jüngste Rücksetzer nach gemischten Drittquartalszahlen sei unberechtigt, so die Expertin. Sie sieht die Papiere erst bei 100 Euro fair bewertet.Aber auch va-Q-tec agiert im Hintergrund der Impfstoffhersteller: Die Würzburger sind mit ihren Thermoboxen und -containern für den Transport der temperatursensitiven Corona-Impfstoffe in den letzten Quartalen deutlich gewachsen. Die Gesellschaft ist mittlerweile in weit über 100 Projekten in verschiedenen Größenordnungen zur Distribution von CoVid-19-Impfstoffen aktiv.Mit möglichen Auffrischungsimpfungen und Anpassungen des Impfstoffs an mutierte Virusvarianten könnte sich dieses Geschäft auch über 2021 hinaus verstetigen und das Wachstum nachhaltig beschleunigen. Analysten heben daher auch hier den Daumen: Das durchschnittliche Kursziel der sechs Kaufempfehlungen beträgt 39,75 Euro – liegt also rund 40 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.Sie wollten schon immer mal einen Blick ins Real-Depot mit seinen Top-Nebenwerten werfen? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich zum einmalig rabattierten Spezialpreis alle Vorzüge des Real-Depots zu sichern.Nur noch bis Montag, den 29. November 2021, 23:59 Uhr, öffnen sich mit dem Rabattcode BLACK21 für Sie die Tore zu den heißesten Nebenwerten Deutschlands. Einfach den Rabattcode am Ende der Bestellung eingeben und statt 749 Euro für ein Jahr nur noch 561,75 Euro zahlen. Lust auf reale Gewinne und 25% Rabatt? Dann klicken Sie hier.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"