Geändert am: 20.10.2017 23:48:17

ATX geht fester ins Wochenende -- DAX kaum bewegt

Der österreichische Leitindex ATX beendete den letzten Handelstag der Woche nach einem festeren Start 0,42 Prozent im Plus bei 3.383,15 Punkten.

Daten zu den Erzeugerpreisen aus Deutschland und der Leistungsbilanz der Eurozone sowie neue Wortmeldungen des EZB-Ratsmitglieds und heimischen Notenbankchefs Ewald Nowotny lieferten keine wichtigen Impulse.

Am Wiener Markt rückten neue Aussagen von Unternehmensvertretern auf einer Investorenveranstaltung in Wien in den Blick. So sagte Finanzvorstand Martin Grüll im Rahmen der Messe, dass die Raiffeisen Bank International, kurz RBI, für das laufende Geschäftsjahr erstmals seit 2013 wieder eine Dividende auszahlen wird.

DAX schließt stabil

Der DAX schloss, nach einem festeren Handelsstart, 0,01 Prozent in grün bei 12.991,28 Zählern.

Die Impulse dünnten zum Wochenende hin aus. Neben den Quartalszahlen von Daimler setzten unverändert die grossen US-Unternehmen die Akzente. Mit General Electric und Procter & Gamble standen zwei weitere Schwergewichte mit Quartalsberichten auf der Agenda. An kursbewegenden Konjunkturdaten mangelte es jedoch vor dem Wochenende.

Redaktion finanzen.at / awp international


Bildquelle: wienerborse.at

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
20.10.17 Ansell Ltd. / Hauptversammlung
20.10.17 Ashmore Group PLCShs / Hauptversammlung
20.10.17 Daimler AG / Quartalszahlen
20.10.17 Dechra Pharmaceuticals PLC / Hauptversammlung
20.10.17 Renishaw plc / Hauptversammlung
20.10.17 Software AG / Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 360,41
0,08%
ATX 3 387,11
0,57%
pagehit