+++ Mit Plus500 mehr über Kryptowährungen und CFDs erfahren und direkt mit dem Handel beginnen!** +++-w-
20.07.2020 11:29:42

Bund verdreifacht Corona-Forschungsmittel auf 45 Millionen Euro

BERLIN (Dow Jones)--Der Bund verdreifacht die Mittel für die Erforschung des Coronavirus. Das Forschungsministerium teilte mit, dass insgesamt 45 Millionen Euro investiert würden. Davon profitieren knapp 90 Projekte, sagte Ministerin Anja Karliczek (CDU). "Die geförderten Vorhaben decken ein breites wissenschaftliches Spektrum ab: Sie reichen von Grundlagenforschung über klinische Studien bis hin zur Analyse ethischer, rechtlicher und sozialer Fragestellungen im Zusammenhang mit der Pandemie", so Karliczek.

Damit die Projekte in dieser Ausnahmesituation so rasch wie möglich starten konnten, galten für den Förderaufruf vom 3. März besondere Bedingungen, so das Ministerium. In einem schnellen Verfahren seien weit über 500 Projektideen begutachtet worden.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/sha

(END) Dow Jones Newswires

July 20, 2020 05:30 ET (09:30 GMT)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit