28.10.2021 12:50:00

BYD: Zahlen sind da - Aktie bricht ein

Der E-Autohersteller BYD hat soeben die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die Zahlen fallen schlechter aus als erwartet, der Nettogewinn sank im abgelaufenen Quartal um 28 Prozent. Die Aktie bricht im europäischen Handel ein und notiert aktuell bei minus acht Prozent. DER AKTIONÄR berichtet über die Details.Der weltweite Chip-Mangel setzt auch BYD zu. Das Unternehmen hat wie alle Automobilhersteller massive Probleme, ausreichend Bauteile für die Fahrzeuge zu bekommen. Das Management bei BYD erwartet, dass sich die Lieferengpässe bis 2022 ziehen werden. Kleiner Trost für die Anleger: Das Betriebsergebnis stieg um 22 Prozent auf 54,3 Milliarden CNY.Die BYD-Aktie war bis vor Kurzem noch im Rallye-Modus mit einem Allzeithoch am Dienstag. Im Anschluss setzten Gewinnmitnahmen ein, die sich nach den enttäuschenden Zahlen weiter fortsetzten dürften.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu BYD Company Ltd (H) Unsponsored American Deposit Receipt Repr 2 Shs -H-mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

BYD Co. Ltd. 33,10 -8,39% BYD Co. Ltd.
BYD Company Ltd (H) Unsponsored American Deposit Receipt Repr 2 Shs -H- 66,50 -4,32% BYD Company Ltd (H) Unsponsored American Deposit Receipt Repr 2 Shs -H-
pagehit