+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
Rückzahlung 03.08.2021 17:52:00

CA Immo-Aktie in Grün: CA Immo tilgt 200 Millionen Euro Schulden vorzeitig

CA Immo-Aktie in Grün: CA Immo tilgt 200 Millionen Euro Schulden vorzeitig

Die CA Immo zahlt Wandelschuldverschreibungen im Volumen von 200 Mio. Euro bereits bis heuer im Herbst statt erst 2025 vollständig zurück. Der "Clean-up-Call" erfolgt per 27. September 2021, wie das Unternehmen am Dienstag bekanntgab.

Die Rückzahlung der Wandelschuldverschreibungen ist großteils bereits erfolgt. Sie werde aus internen Mitteln finanziert und habe keine wesentlichen Auswirkungen auf den Cashflow der CA Immo. Wandlungen seien noch bis einschließlich 13. September möglich. Die Papiere sind den Angaben zufolge mit 0,75 Prozent verzinst. Der Wandlungspreis betrage aktuell 29,4771 Euro. Der Schlusskurs der Aktien an der Wiener Börse lag gestern, Montag, bei 36,50 Euro je Aktie.

Die von Starwood kontrollierte Bietergesellschaft SOF-11 Klimt CAI S.a.r.l. hatte die CA Immo am 8. April informiert, dass sie eine kontrollierende Beteiligung erworben habe. Ab jenem Tag des Kontrollwechsels hätten die Inhaber von Wandelschuldverschreibungen ihre Papiere bis inklusive 28. Mai 2021 zum "Angepassten Wandlungspreis" von 25,9687 Euro wandeln können.

Innerhalb des Zeitfensters für den Kontrollwechsel wurden laut CA Immo bereits Wandelschuldverschreibungen mit einem Nennwert von 197,8 Mio. Euro in 7,616.849 Inhaberaktien der Gesellschaft gewandelt. Dies erfolgte den Angaben zufolge in Übereinstimmung mit den Emissionsbedingungen per 30. April 2021, sodass aktuell noch Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von 2,2 Mio. Euro ausstehen.

Die Papiere der CA Immo notieren in Wien schlussendlich 0,27 Prozent im Plus bei 36,60 Euro.

APA

Weitere Links:


Bildquelle: CA Immobilien,CA Immobilien Anlagen AG