19.06.2020 11:23:00

Cancom-Aktie unter Druck: Analysten passen Ziele an - Anleger platzieren Abstauber

Der IT-Systemanbieter Cancom hält nach einem starken ersten Quartal an seinen Jahreszielen fest und peilt unverändert ein moderates Wachstum bei Umsatz und Ergebnis an. Analysten haben im Anschluss ihre Kursziele trotzdem nach unten angepasst. Der Aktie geht kurz vor dem Rekordhoch die Luft aus.Der Umsatz bei Cancom kletterte im ersten Quartal um 27,3 Prozent auf 453,8 Millionen Euro. Ohne Berücksichtigung von Übernahmen betrug das Wachstum aus eigener Kraft knapp 23 Prozent. Der prozentual stärkste Zuwachs kam dabei aus dem florierenden Cloud-Geschäft, aber auch in der größeren Sparte für IT-Lösungen legte Cancom um mehr als ein Viertel zu.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Nachrichten zu CANCOM SE (spons. ADRs)mehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.