Höhere Profitabilität 12.04.2019 18:02:00

Carl Zeiss Meditec-Aktie schießt hoch: Prognose für EBIT-Marge im Gesamtjahr erhöht

Carl Zeiss Meditec-Aktie schießt hoch: Prognose für EBIT-Marge im Gesamtjahr erhöht

Die Marge beim operativen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT-Marge) sieht das Medizintechnik-Unternehmen aus Jena, Carl Zeiss Meditec, nun bei 15,0 bis 17,5 Prozent. Ursprünglich hatte das im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen 14,0 bis 16,0 Prozent angepeilt, nach 15,4 Prozent im Vorjahr.

Der Umsatz soll im Geschäftsjahr 2018/19 per Ende September auf 1,35 und 1,42 Milliarden Euro von 1,21 Milliarden steigen.

Nach vorläufigen Zahlen betrug die EBIT-Marge im ersten Halbjahr 2018/19 rund 16,5 Prozent (Vorjahr: 14,4 Prozent). Zu der Verbesserung habe insbesondere eine positive Entwicklung des Produktmix mit einem hohen Anteil wiederkehrender Umsätze beigetragen.

Das EBIT dürfte im ersten Halbjahr deutlich auf rund 110 Millionen Euro gestiegen sein, knapp ein Viertel mehr als 88,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz hat sich demnach auf 667 (613,7) Millionen Euro erhöht, nominal ein Wachstum von 9 Prozent, währungsbereinigt von 7 Prozent.

Den Halbjahresfinanzbericht 2018/19 wird das Unternehmen am 06. Mai veröffentlichen.

Die Carl Zeiss Meditec-Aktien haben am Freitag deutlich angezogen. Nach einem Sprung von über 7 Prozent bis auf 76,50 Euro behaupteten die Titel des Medizintechnikunternehmens am Nachmittag ein Kursplus von 5,88 Prozent auf 75,60 Euro und eroberten damit die MDAX-Spitze. Zum Handelsschluss notierten sie ein Plus von 6,58 Prozent auf 76,10 Euro.

Börsianer lobten insbesondere die Aussagen zur Marge. Ein Händler sprach für das erste Halbjahr von einer "extrem hohen" operativen Ergebnismarge (Ebit) und sah auch das neue Margenziel über seiner Erwartung. Entsprechend sei die Aktie nun reif für eine Erholung in Richtung 78 Euro.

Experte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank verwies zudem auf den starken Kursanstieg der Aktie zwischen Ende 2018 und Mitte Februar, von dem sie seitdem etwas zurückgefallen war. Um so höher seien die Erwartungen der Anleger an die Zahlen und Ziele des Unternehmens gewesen. Dank der soliden Geschäftsergebnisse und des überzeugenden Ausblicks könnte die Aktie deshalb nun ihre Kursrally wieder aufnehmen.

DJG/uxd/mgo

(END) Dow Jones Newswires

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Carl Zeiss Meditec

Nachrichten zu Carl Zeiss Meditec AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 Shmehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu Carl Zeiss Meditec AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 Shmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 2 802,80
-0,37%
MDAX 25 855,72
0,23%
pagehit