Bilanzsaison eingeläutet 14.01.2019 22:09:44

Citigroup-Aktie fester: Citi übertrifft im Schlussquartal die Erwartungen

Citigroup-Aktie fester: Citi übertrifft im Schlussquartal die Erwartungen

Im Vorjahr hatte die Bank wegen der US-Steuerreform eine große Belastung auf die Bücher genommen.

Die Citigroup erzielte im Zeitraum von Oktober bis Dezember einen Nettogewinn von 4,3 Milliarden US-Dollar nach einem Verlust von 18,9 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag im abgelaufenen Quartal bei 1,61 Dollar. Von Factset befragte Analysten hatten 1,55 Dollar prognostiziert. Die Einnahmen sanken um 2 Prozent auf 17,1 Milliarden Dollar.

An der NYSE legten Citigroup-Papiere bis Handelsschluss um 3,95 Prozent auf 58,93 US-Dollar zu.

Die Citigroup macht den Auftakt der Berichtssaison der großen US-Banken. In den kommenden Tagen werden die Ergebnisse von JPMorgan, Wells Fargo, Goldman Sachs, Bank of America und Morgan Stanley erwartet. Die Anleger hierzulande müssen sich noch bis Anfang Februar gedulden, wenn die Deutsche Bank Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2018 vorlegt.

Von Telis Demos

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: iStock/stepbar,Douglas Freer / Shutterstock.com,Radu Bercan / Shutterstock.com

Analysen zu Citigroup Inc.mehr Analysen

04.04.19 Citigroup buy HSBC
18.01.19 Citigroup Outperform BMO Capital Markets
02.01.19 Citigroup overweight Barclays Capital
26.12.18 Citigroup Buy Standpoint Research
20.07.18 Citigroup Neutral Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit