+++ Liebe Nutzer, unterstützen Sie uns bei der weiteren Verbesserung von finanzen.at - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
27.10.2020 08:25:00

Commerzbank: Platzt nächste Woche der Knoten?

Die Deutsche Bank wartet morgen mit ihren Zahlen zum abgelaufenen Quartal auf, die Commerzbank ist am Donnerstag (5. November) kommende Woche an der Reihe. Während bei der Deutschen Bank mit einem starken Investmentbanking gerechnet wird, ist der Ausblick bei der Commerzbank weniger eindeutig.Im dritten Quartal erwarten Analysten für die Commerzbank einen Vorsteuerverlust von rund 20 Millionen Euro. Im zweiten Quartal lag der Wert noch rund zehn Mal so hoch, allerdings fiel da ein Gewinn an. Der Erlös soll ebenfalls zurückgegangenen sein und zwar von 2,27 Milliarden auf 2,07 Milliarden Euro. Die Rückstellungen für Kreditverluste sollen laut dem Analystenkonsens hingegen von 469 Millionen im zweiten Quartal auf nun mehr nur knapp 80 Millionen Euro gesunken sein.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu Commerzbank AG (spons. ADRs)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit