Unverbindlich 24.10.2018 15:27:46

Commerzbank gibt angeblich Gebot für NordLB ab

Commerzbank gibt angeblich Gebot für NordLB ab

Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf drei mit dem Thema vertraute Personen. Durch eine Übernahme des Hannoveraner Geldhauses könnte die Commerzbank ihre Marktanteile im Privat- und Firmenkundengeschäft in Deutschland ausbauen. Die Commerzbank wollte den Bericht nicht kommentieren.

Die NordLB ist aktuell auf der Suche nach Investoren, um ihr Kapital aufzustocken. Sechs Interessenten prüfen laut der Zeitung aktuell die Bücher der Landesbank. Darunter sollen neben der Commerzbank auch die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) sowie die Finanzinvestoren Cerberus und Apollo sein. Bei der NordLB war zunächst keine Stellungnahme zu dem Thema zu erhalten.

Bisher wären die meisten Beteiligten davon ausgegangen, dass es am Ende zu einer öffentlich-rechtlichen Lösung oder einem Einstieg von Finanzinvestoren kommt, schreibt das Handelsblatt. Durch das Commerzbank-Angebot liege nun plötzlich noch eine dritte Option auf dem Tisch.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: 360b / Shutterstock.com,iStock/kontrast-fotodesign,Thomas Lohnes/Getty Images

Analysen zu Commerzbankmehr Analysen

18.04.19 Commerzbank overweight JP Morgan Chase & Co.
11.04.19 Commerzbank Reduce Kepler Cheuvreux
04.04.19 Commerzbank kaufen DZ BANK
04.04.19 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets
01.04.19 Commerzbank Reduce Kepler Cheuvreux

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit