14.01.2020 11:10:00

CropEnergies top, Südzucker Flop - was ist passiert?

Die Aktien des Zuckerkonzerns Südzucker sind am Dienstag nach enttäuschenden endgültigen Zahlen unter Druck geraten. Mit einem Minus von zeitweise mehr als sieben Prozent rutschte das Unternehmen ans SDAX-Ende, zuletzt relativierten sie den Abschlag aber auf 2,8 Prozent. Durch die Kursschwäche bewegen sie sich am Dienstag auf dem tiefsten Stand seit Mitte Dezember.Trotz einem Lichtblick im dritten Quartal bleibt die Lage bei Südzucker schwierig. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/20 rutschte das SDAX-Unternehmen wegen der Zuckergeschäfte in die roten Zahlen, wie Europas größter Zuckerkonzern am Dienstag in Mannheim mitteilte. Unter dem Strich stand für die ersten neun Monate ein Fehlbetrag von 35 Millionen Euro, nachdem das Unternehmen im Vorjahr noch 36 Millionen Euro Gewinn ausgewiesen hatte.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu Südzucker AG (Suedzucker AG)mehr Analysen

23.01.20 Südzucker buy Kepler Cheuvreux
20.01.20 Südzucker Hold Deutsche Bank AG
15.01.20 Südzucker buy Warburg Research
14.01.20 Südzucker buy Kepler Cheuvreux
14.01.20 Südzucker Halten Independent Research GmbH

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit