17.11.2022 08:12:40

CTS Eventim vervielfacht 3Q-Gewinn dank Erholung von der Pandemie

FRANKFURT (Dow Jones)--CTS Eventim hat im dritten Quartal auch den Gewinn unter dem Strich vervielfacht. Der im MDAX notierte Ticketing- und Veranstaltungskonzern verzeichnete nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause eine Erholung der Geschäftstätigkeit. Eine große Anzahl Shows, die zum Teil mehrfach verschoben worden waren, wurden nachgeholt und in Kombination mit der Durchführung neuer Shows war das zweite und dritte Quartal durch eine sehr hohe Veranstaltungsdichte geprägt, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Quartalsbericht. Auf dieser Basis traut sich das Unternehmen nun auch einen Ausblick zu, der bereits vor zehn Tagen veröffentlicht wurde.

"Diese herausragenden Resultate belegen, dass wir uns dank strategischer Initiativen mit dem Neustart des Live Entertainments nach der Pandemie weiter gestärkt positioniert haben", sagte CEO Klaus-Peter Schulenberg laut der Mitteilung. "Auch angesichts neuer Unsicherheiten durch eine hohe Inflation und geopolitische Faktoren werden wir an diesem bewährten Kurs festhalten, um unser Wachstum, auch international, weiter profitabel voranzutreiben."

Im Zeitraum Juli bis September erzielte das Unternehmen ein auf seine Aktionäre entfallendes Periodenergebnis von 62,6 Millionen Euro, verglichen mit 4,52 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz stieg um 83,7 Prozent auf 694,4 Millionen Euro, wie CTS Eventim bereits am 7. November auf Basis vorläufiger Zahlen mitgeteilt hatte. Die Einnahmen lagen damit auch über dem gleichen Zeitraum im Vor-Corona-Jahr 2019, in dem 378 Millionen Euro umgesetzt wurden. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte auf 138,9 Millionen von 26,0 Millionen Euro. Hier hatte das Unternehmen vorläufig noch 130 Millionen Euro erwartet. Im Vergleichszeitraum 2019 hatte CTS Eventim operativ 65,2 Millionen Euro verdient.

Im laufenden Jahr rechnet CTS Eventim mit einem Umsatz von mindestens 1,7 Milliarden Euro und einem bereinigten EBITDA von mindestens 330 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern 408 Millionen Euro umgesetzt und operativ - auch dank Corona-Hilfen - 208 Millionen Euro verdient.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/kla

(END) Dow Jones Newswires

November 17, 2022 02:13 ET (07:13 GMT)

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Analysen zu CTS Eventimmehr Analysen

11.01.23 CTS Eventim Buy Jefferies & Company Inc.
07.12.22 CTS Eventim Buy Jefferies & Company Inc.
06.12.22 CTS Eventim Buy Jefferies & Company Inc.
24.11.22 CTS Eventim Kaufen DZ BANK
22.11.22 CTS Eventim Add Baader Bank

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

CTS Eventim 66,25 2,00% CTS Eventim

Indizes in diesem Artikel

MDAX 29 778,59 -0,10%