Warnt vor Virusfolgen 11.03.2020 15:48:42

CTS Eventim weitet Geschäfte deutlich aus - Aktie fällt

CTS Eventim weitet Geschäfte deutlich aus - Aktie fällt

Der Konzernumsatz kletterte um 16,2 Prozent auf 1,44 Milliarden Euro, wie das im MDAX notierte Unternehmen am Mittwoch auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg um 25,6 Prozent auf 286,5 Millionen Euro. Die detaillierten Geschäftszahlen legt das Unternehmen am 17. März vor. Die Aktie reagierte kaum auf die Zahlen und lag zuletzt rund 2,5 Prozent im Minus.

CTS Eventim-Vorstandschef Klaus-Peter Schulenberg warnte angesichts ausfallender Veranstaltungen wegen der Coronaviruskrise in Europa vor den Folgen. Bisher seien die Auswirkungen nur vereinzelt zu spüren gewesen. Der Großteil der eigenen Veranstaltungen finde im Sommer und in der zweiten Jahreshälfte statt, es gebe bis dato keinen Grund zur Annahme, dass die großen Festivals nicht wie geplant stattfinden könnten.

"Dennoch müssen wir davon ausgehen, dass die Coronavirus-Situation im Geschäftsjahr 2020 negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Eintrittskartenverkäufe und die Umsätze im Konzertveranstaltungsbereich haben wird, die wir derzeit allerdings nicht quantifizieren können", sagte Schulenberg. Mittelgroße und kleinere Konzertveranstalter sähen sich existenziellen Auswirkungen ausgesetzt./men/fba

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Willy Barton / Shutterstock.com