+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
16.09.2019 11:36:00

Dämpfer für die Deutsche Bank

Die Aktie der Deutschen Bank erleidet am Montag einen Rückschlag im Aufwärtstrend. Grund dafür dürften die Turbulenzen im Jemen-Konflikt sein. Auch Banken, die Geschäfte mit Ölkonzern tätigen, werdenvom niedrigen Ölpreis getroffen. Charttechnisch spricht dennoch vieles für einen Aufwärtstrend der Deutsche-Bank-Aktie. Vergangene Woche konnte die bei 7,20 Euro verlaufende 200-Tage-Linie ebenso wie der charttechnische Widerstand bei 7,30 Euro durchbrochen werden. Sollte sich der Aufwärtstrend fortsetzen, ist das nächste Kursziel das Jahreshoch bei 8,17 Euro. Allerdings könnte ein Rutsch zurück unter die 7,30-Euro-Marke den Druck auf den deutschen Bankriesen auch wieder erhöhen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"