02.07.2019 19:21:41

Daimlers US-Absatz von Mercedes-Benz stagniert im Juni

ATLANTA (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler hat in den USA im Juni beim Mercedes-Verkauf kaum zulegen können. Von der Stammmarke verkauften die Stuttgarter 26 196 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am US-Sitz in Atlanta im Bundesstaat Georgia mitteilte. Das waren lediglich 5 Autos mehr als vor einem Jahr. Mercedes-Benz hat in diesem Jahr bisher einen schwierigen Lauf in den USA, nach sechs Monaten steht ein Minus von 7,2 Prozent zu Buche. Inklusive der Kleinwagenmarke Smart und den Vans konnte Daimler im Juni leicht zulegen, liegt in der bisherigen Jahresbilanz aber etwa so deutlich im Minus wie bei der Kernmarke./men/fba

Analysen zu Daimler AGmehr Analysen

16.08.19 Daimler market-perform Bernstein Research
13.08.19 Daimler overweight Morgan Stanley
29.07.19 Daimler Outperform RBC Capital Markets
29.07.19 Daimler buy Deutsche Bank AG
29.07.19 Daimler Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel