+++ OSKAR - Der einfache ETF-Sparplan für Sie und Ihre Familie - Jetzt informieren! +++ -w-
17.09.2019 07:25:41

DAX-FLASH: Ölpreis steigt nicht weiter und spricht für stabile Kurse

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rücksetzer vom Wochenbeginn dürften sich die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Dienstag stabilisieren. Der Ölpreis, dessen Rally die Börsen am Vortag weltweit belastet hatte, hat sich auf höherem Niveau eingependelt. Der Broker IG taxierte den Dax (DAX 30) knapp eineinhalb Stunden vor dem Xetra-Start wenige Punkte höher bei 12 388 Zählern.

Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent lag am Morgen bei gut 68 US-Dollar. Am Montag hatte der Angriff auf die größte Ölraffinerie Saudi-Arabiens den Preis bis auf 71,62 Dollar nach oben springen lassen. Ein Händler rechnete damit, dass sich vor allem die Kurse der europäischen Fluggesellschaften etwas von ihren Vortagesverlusten erholen könnten.

US-Präsident Donald Trump vermutete den Iran als Urheber der Angriffe auf die Ölanlagen in Saudi-Arabien, will einen Krieg mit der Islamischen Republik jedoch vermeiden. "Ich will mit niemandem Krieg", sagte er. Trumps Absage an einen Militärschlag gegen den Iran sei eine "Beruhigungspille" für die Anleger, sagte Analyst Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

Damit sei eine weitere Eskalation zwar nicht vom Tisch, Wirtschaftssanktionen wirbelten die Börsen aber weit weniger durcheinander als ein Militärschlag./bek/zb

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 629,79
1,15%
pagehit